Kodak – besser und schneller im Netz teilbar

Kodak – besser und schneller im Netz teilbar

Auf der Consumer Electronics Show kurz CES in Las Vegas, wurden auch von Kodak Neuheiten präsentiert. Darunter zwei Kameras und eine Facebook-Applikation, sie sollen einem ermöglichen, brillante Bilder aufzunehmen und sie dann leichter ausdrucken beziehungsweise mit Anderen teilen zu können.

Die neue EasyShare Wireless Kamera M750 von Kodak, soll durch ihre W-LAN Fähigkeit eine direkte Verbindung zum W-LAN-Netz erlauben. So sollen mit der Hilfe von der Kodak EasyShare Kamera-App Bilder drahtlos von Smartphones, gleich ob iPhone oder Android, auf Facebook, die Kodak Gallery hochgeladen oder per E-Mail verschickt werden können. Natürlich soll auch ein direktes Drucken möglich sein. In der neuen Kodak PlayFull Dual Kamera wurden eine HD-Videokamera mit einer 12 Megapixel Digital-Kamera vereint. Die PlayFull Dual Kamera hat eine externe Mikrofonbuchse und ist mit einem integrierten Xenon-Blitz, sowie der Kodak Share-Taste ausgestattet. Mit der Kodak Share-Taste können Aufnahmen auf Facebook und ähnlichen Plattformen geteilt werden, oder mittels E-Mail versandt werden.

Bei vier weiteren Modellen besteht nun die Möglichkeit, mittels der W-LAN-fähigen Eye-Fi-Speicherkarte, die Aufnahmen mit Anderen zu teilen. Die Modelle von Kodak sind: EasyShare Sport C135, EasyShare M215, EasyShare M565 und EasyShare Z5120.

Mit der neuen App Kodak Poto Collage Print App soll man Facebook-Bildern neues „Leben einhauchen“ können. Man kann Collagen erstellen und ausdrucken. Natürlich soll es auch möglich sein, Fotobücher und eine Vielzahl von Fotoprodukten zu gestalten und anschließend zu bestellen.

You must be logged in to post a comment Login