Die Neuen von Nikon! Die super-Zoomer.

Die Neuen von Nikon! Die super-Zoomer.

Die Nikon Coolpix S9300 und die Nikon Coolpix S6300, verstärken die Kompaktkameras von Nikon in dem Segment der Hochleistungszoomer. Die Kameras sollen für jede Lebenslage sehr gut gerüstet sein, sei es nun für Sportveranstaltungen, Konzerte oder Reisen. Die Coolpix 9300 von Nikon, soll dank ihres optischem 18-fach Zoom mit Nikkor-Objektiv und ihrem 16 Megapixel-CMOS-Bildsensores, mit rückwärtiger Belichtung und vielem mehr, für jede Situation gut gerüstet sein. Die farbenfrohe 16-Megapixel starke Nikon Coolpix S6300, ist mit einem zehn-fach-optischen-Zoom am Start, sie verfügt, genauso wie die Coolpix S9300, auch über eine bewegliche Linsengruppe. Die Nikon Coolpix S6300 ermöglicht einem natürlich auch die Aufnahme von Full-HD-Videos.

[aartikel]B0071L3SV4:left:sempreaudio05-21[/aartikel]Diese beiden Super-Zoomer von Nikon, sollen für wahrlich jeden Moment gerüstet sein, um Bilder oder Full-HD-Videos, in bester Qualität stilvoll für die Nachwelt aufzunehmen. Dank der Zoomstärke der beiden macht es keinen Unterschied, ob aus der Ferne oder von Nahem. Die Kameras sollen auch mit besonders herausragenden Funktionen und Optionen, wie HDR-Automatikmodus, 3D-Kapazität und dem integriertem GPS-Empfänger mehr Freude und Möglichkeiten bringen.

Die Nikon Coolpix S9300 verfügt trotz ihrer sehr guten Leistungsmerkmale über ein schlankes Gehäuse mit einer maximalen Tiefe von 30,6 Millimeter. Durch das 18-fach-Zoom-Nikkor-Objektiv verfügt die Coolpix S9300 von Nikon über eine Brennweite von 25 bis 450 Millimeter. Dies und die zahlreichen, integrierten, innovativen Technologien, versetzen die 16-Megapixel-Kamera in die Lage so ziemlich jede Situation meistern zu können, so der Hersteller. So sollen entfernte Motive genauso problemlos fotografiert werden können wie detailreiche Nahaufnahmen. Scharfe und verwackelungsfreie Bilder sollen durch den Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe sichergestellt werden. Die Coolpix S9300 von Nikon ist mit einem hochauflösendem Monitor mit einer Größe von 7,5 Zentimetern und 921.000 Bildpunkten ausgerüstet und soll Farben natürlich darstellen können um die Wahl bei Bildausschnitten zu erleichtern.

Die Coolpix S9300 von Nikon ist, dank einer innovativen Aufnahmefunktion, in der Lage, Filmclips aufzuzeichnen und nach einer Unterbrechung die Aufzeichnung weiter fortzusetzen. Wobei die Coolpix S9300 von Nikon im stande sein soll, daraus eine einzige Filmdatei zu erstellen um so eine reibungslose Wiedergabe zu ermöglichen. Dynamische Panoramaaufnahmen sollen mit der Hilfe von der Funktion „Easy Panorama“ ermöglicht werden. So soll man hierfür die Kamera bei der Aufnahme lediglich horizontal beziehungsweise vertikal schwenken müssen. Fotos sollen durch das integrierte GPS-Modul mit den entsprechenden Geotags versehen werden, genauso soll man so seine zurückgelegte Route nachvollziehen können.

Die Coolpix S9300 von Nikon soll in den vier Farben: Schwarz, Silber, Rot und Blau voraussichtlich ab Mitte März 2012 im Handel erhältlich sein.

UVP: 329,- Euro

[nggallery id=136]

[aartikel]B0071L3QTS:left:sempreaudio05-21[/aartikel]Die hochleistungszoom Kamera Coolpix S6300 von Nikon, besticht mit ihrer Eleganz. Zugleich möchte die Coolpix S6300 von Nikon mit ihrer Anwenderfreundlichkeit und Handlichkeit welche durch die Verwendung von modernster Kamera-Technologie zustande kommen soll, überzeugen. Gleichzeitig bietet die Coolpix S6300 von Nikon eine große Farbauswahl und ein schönes charakteristisches Design. Das Fotografieren von Weitwinkel-Gruppenfotos bis hin zu detailreichen Nahaufnahmen soll für die Coolpix S6300 von Nikon dank ihres Nikkor-Objektives mit optischem 10-fach Zoom ohne Probleme möglich sein. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen soll die Coolpix S6300 von Nikon, dank des CMOS-Bildsensores mit rückwertiger Belichtung, für brillante und klare Bilder sorgen. Mit ihrer 3D-Aufnahmefunktion, bietet die Coolpix S6300 von Nikon eine weitere Funktion, mit der das Fotografieren zur reinen Freude werden soll. Bei diesem speziellem Aufnahmemodus werden zwei Bilder kombiniert, welche aus leicht gegeneinander versetzten Positionen aufgenommen werden müssen. Die Coolpix S6300 von Nikon erstellt aus diesen ein 3D-Bild welches man auf einem 3D-fähigem Wiedergabegerät betrachten kann. Mit den kameraeigenen Filtern der Coolpix S6300 von Nikon soll man in der Lage sein, seinen Bildern das besondere Etwas zu verleihen. So steht einem zum Beispiel die Option der „Selektiven Farbe“ zur Verfügung, um Bilder Beispielsweise in monochrome Bilder umzuwandeln wobei man ausgewählte Farben beibehalten kann.

Die Coolpix S6300 von Nikon ist auch in der Lage Full-HD-Videoaufnahmen in einer Bildqualität von 1080p aufzuzeichnen, wodurch man mehr als nur einen Moment festhalten kann. Für die optimale Kameraeinstellung stehen der Kamera 19 Motivprogramme für die beliebtesten Aufnahmeverfahren, Effekte und Aufnahmeorte zur Verfügung, welche automatisch für gelungene Aufnahmen sorgen sollen.

Die Coolpix S6300 von Nikon soll in den sechs Farben: Schwarz, Silber, Rot, Gold, Pink und Blau ab Mitte Februar im Handel erhältlich sein.

UVP: 199,- Euro

[nggallery id=137]

You must be logged in to post a comment Login