Für mich soll‘s rote Rosen regnen

Für mich soll‘s rote Rosen regnen
Michaela Christl  - © Isabell Schatz

Michaela Christl – © Isabell Schatz

Wer will nicht, dass es für ihn jeden Tag nur rote Rosen – natürlich ohne Dornen – regnet. Musikalische Rosen streute Michaela Christl dem Publikum bei ihrem Chansonabend im Stadttheater Baden.

Begleitet vom Akkordeonmeister Christian Höller wandelte sie auf den Spuren berühmter Chansonsängerinnen und ließ durch ihre Lieder eine Welt voll Poesie erstehen.

Hildegard Knef, Marlene Dietrich, Zarah Leander und Edith Piaf – all diese Chansonetten besangen in ihren Liedern ihr Leben. Diese Leben waren voll Schmerz aber auch voll Liebe, Hoffnung und Zuversicht. Und wie Edith Piaf sang: „Je ne regrette rien – Nein, ich bedaure nichts!“ – dieses Motto trifft auf all diese Sängerinnen zu.

Michaela Christl führt die Zuhörer durch all diese traurigen und lebensfrohen Chansons und ist eine mehr als würdige Vertreterin dieses Genres.

www.michaelachristl.com

www.musikergilde.at/mitglieder/hoeller

www.buehnebaden.at

You must be logged in to post a comment Login