Schifahren in Wien – Hohe Wand Wiese

Schifahren in Wien – Hohe Wand Wiese
High Hills - Von der City auf die Piste

High Hills – Von der City auf die Piste

Ein kleines aber feines Schigebiet liegt direkt in Wien. In nicht mal 40 Minuten ist man mit den öffentlichen Verkehrsmittel von der Innenstadt auf der Piste.

Die Hohe Wand Wiese ist seit 100 Jahren als Wintersport Spot bekannt. 1967 wurde hier sogar der erste Parallelslalom der Welt ausgetragen und jedes Jahr finden im Jänner Städte FIS-Rennen auf der Hohen Wand Wiese statt.
Zwischen 9 Uhr und 21 Uhr ist die Piste geöffnet. Durch den Betrieb mit Flutlicht bietet sie die Möglichkeit, auch nach der Arbeit für ein paar Stunden Schneefeeling zu genießen.

Vollflächig beschneit, 400 Meter lang und 80 Meter breit, mit eigenem Kinderland mit Zauberteppich, bietet sie groß und klein Winterspaß pur. In den Ferien und an den Wochenenden veranstaltet die Schischule Schi- und Snowboardkurse und ab 3 Jahren können die lieben Kleinen einen Kinderschikurs besuchen.

Auf Freestyler wartet ein kleiner aber feiner Park mit Rails und Tubes für Könner und Anfänger.

Sollten sie ohne Ausrüstung kommen – es gibt einen Schi- und Snowboardverleih.

Für eine Pause bietet sich die Skihütte mit Schmankerln und Getränken zum Ausruhen an.

Wenn sie mit dem Auto kommen, steht ein großer Parkplatz zur Verfügung.

Bei schlechter Schneelage steht eine neue Beschneiungsanlage ab -0,5° im Einsatz.

HIGH HILLS
Hohe Wand Wiese Wien
Mauerbachstraße 174
1140 Wien
www.highhills.at

You must be logged in to post a comment Login