Der neue All-in-One PC Omni27 von HP

Der neue All-in-One PC Omni27 von HP

Mit dem neuen All-in-One PC soll ein ungetrübtes Multimedia-Erlebnis, mit 27 Zoll Bildschirmdiagonale, für den Anwender ermöglicht werden. Darüber hinaus präsentiert HP den neue HP Notebook-Docking-Monitor mit USB-Verbindung.

Mit neuer Bildschirmtechnologie möchte HP überzeugen und so soll der neue All-in-One PC Omni27 von HP mit seinen 68,6 Zentimetern Bildschirmdiagonale und seinen inneren Werten bezaubern. So soll einem der All-in-One PC Omni27 von HP mit Eleganz und Stil durch den Alltag begleiten, da Monitor, Tastatur und kabellose Maus in Klavierlack-Optik strahlen sollen. Auch die Leistung soll bei dem All-in-One PC Omni27 von HP stimmen, so soll der Computer über Mehrkernprozessoren, neuerste HD-Grafikkomponenten und bis zu zwei Terrabyte Speicher verfügen. Auch das integrierte Sound-System soll laut dem Hersteller überzeugen.

Der All-in-One PC Omni27 von HP soll eine Neigung von bis zu 25 Prozent ermöglichen, wodurch auch eine Veränderung der Lichtverhältnisse und eine unterschiedliche Sitzhöhe kein Problem darstellen, beziehungsweise angepasst werden können soll.

Der All-in-One PC Omni27 von HP soll mit Softwarekomponenten wie dem HP Magic Canvas besonders für den einfachen und leichten Umgang mit Multimedia-Daten, wie Bild-, Musik- und Videodateien bestens gerüstet sein. So sollen auch mittels des HP LinkUp Inhalte von einem angeschlossenem Notebook originalgetreu wiedergegeben werden können.

Mit dem neuen Monitor Compaq L2311c mit USB-Verbindung von HP, soll man Plug and Play im wahrsten sinne des Wortes anwenden können, so soll der Monitor einfach und schnell mittels USB 2.0 oder 3.0 an einem Notebook angeschlossen und verbunden werden können. Der Monitor soll wie bei einem Standard-Anschluss volle HD-Qualität bieten können und dem Anwender einen „Kabelsalat“ ersparen und auch die HD-Webcam soll, zum Beispiel für Videotelefonie, bestens geeignet sein.

[nggallery id=187]

You must be logged in to post a comment Login