Die 16 Megapixel-Full-HD-Kamera GH700 vom BenQ

Die 16 Megapixel-Full-HD-Kamera GH700 vom BenQ

Die neue Digitalkamera vom BenQ soll mit ihrem stylischem Design und ihrer umfangreichen Funktionalität bei den Anwendern punkten. Mit der GH700 verstärkt BenQ sein Digitalkamera-Portfolio.

Die GH700 von BenQ soll laut dem Hersteller die richtige Wahl für Foto-Enthusiasten sein, da sie mit vielen Neuheiten und Funktionen glänzen soll. So soll die Kamera Full-HD Aufnahmen mit 1080p machen und vor allem soll ihr 21fach optisches Zoom in Zusammenarbeit mit dem BSI-CMOS-Sensor für gestochen scharfe Bilder sorgen. Die asphärische Linse der GH700 von BenQ soll für besonders scharfe und farbechte Aufnahmen, bei hoher Geschwindigkeit sorgen. Auch größere Distanzen und Entfernungen sollen für die GH700 von BenQ dank ihres 21fach optischen Zoom-Objektivs kein Hindernis für gute und scharfe Aufnahmen sein.

[aartikel]B006WXTWTY:left:semprevitacom-21[/aartikel]Natürlich sollen bei der GH700 von BenQ auch verschiedenste Modi voreingestellt werden, um so dem Fotografen das Leben zu erleichtern. So soll bei dem Sport-Modus, wenn der Auslöser gedrückt gehalten wird bis zu zehn hochauflösende Aufnahmen nacheinander aufgenommen werden. Wenn der Auslöser anfänglich nur halb gedrückt wird, sollen bis zu fünf Aufnahmen gemacht werden. Mit dem Smart-Selector soll die Kamera eine Vorauswahl treffen und nur das schärfste Bild speichern.

Dank des BSI-CMOS-Sensors und des Nacht-Modus soll sich die GH700 von BenQ auch für Aufnahmen bei schlechten und schwachen Lichtverhältnissen gut eignen und auch bei einem hohen Zoomfaktor noch scharfe und klare Bilder Aufnehmen. Die HDR III-Technologie soll die GH700 von BenQ in die Lage versetzen, automatisch mehrere Bilder aufzunehmen und diese zu einem Bild kombinieren zu können, wodurch ein ausgewogener Kontrast und Helligkeitsverhältnis erzielt werden soll.

Die GH700 von BenQ soll auch bei Videoaufzeichnungen für beste Qualität sorgen, da sie Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde, bei einer Full-HD-Auflösung von 1080p machen soll. Bei der GH700 von BenQ soll das Zoomen während der Aufnahme von Videosequenzen kein Problem darstellen und das eingebaute Mikrofon der GH700 von BenQ soll störende Hintergrundgeräusche, wie zum Beispiel den Wind automatisch ausblenden können. Die aufgenommen Videos sollen mit der integrierten On-Screen-Videobearbeitung, ohne das zusätzlicher Speicherplatz benötigt wird, bearbeitet werden können.

Darüber hinaus soll die GH700 von BenQ mit ihrem drei Zoll großen LC-Dispay mi 460.000 Pixel und der Supermakro-Funktion, sowie der Serienaufnahmen-Funktion punkten und den Anwender überzeugen. Die Stromversorgung der GH700 von BenQ soll durch vier AA-Batterien sichergestellt werden. Die GH700 von BenQ soll zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 199,- im Handel ab sofort erhältlich sein.

You must be logged in to post a comment Login