Lust auf Kaffee mit Nivona CafeRomatica 850

Lust auf Kaffee mit Nivona CafeRomatica 850
Nivona CafeRomatica 850

Nivona CafeRomatica 850

Überdurchschnittliche Espresso-Qualität, schnelle und einfache Bedienung und noch ein tolles Design – so stellt man sich einen Kaffeevollautomaten vor.

Ein schöner, starker Espresso oder Cappuccino mit allen köstlichen Aromastoffen des Kaffees – Genuss pur.

Die Nivona CafeRomatica 850 soll mit ihrem Vorbrühsystem, ihrem innovativen Aromatica-System, bei dem das interne, speziell gedämmte Kegelmahlwerk aus Stahl die Kaffeebohnen nach individueller Einstellung mahlt, all diese Wünsche erfüllen.

Mit ihren 15 bar Pumpendruck wird laut Hersteller das kochend heiße Wasser in die Brühkammer hineingepumpt. Durch den hohen Wasserdruck soll sich die Brühkammer vergrößern. Dies soll durch den neuen, federnd gelagerten Brühkammer-Deckel ermöglicht werden. Wasser und Kaffeepulver sollen dadurch stärker verwirbeln und dem Kaffee mehr Aromastoffe entlockt werden können.

Eine aktiv beheizbare Tassenabstellfläche soll die optimale Temperatur der Kaffeeheferl gewährleisten. Mit seiner einstellbaren Kaffeetemperatur, seinen persönlich programmierbaren Kaffeerezepten, der individuellen Programmierung „mein Kaffee“ und mit der einstellbaren Kaffeemenge von ca. 20 mL bis ca. 240 mL sollte jeder Nutzer seinen Lieblingskaffee zusammenstellen können. Das digitale Text-Grafik-DuoDialog-Display soll gut lesbar sein und mit seinen Bediensymbolen die Kaffeezubereitung vereinfachen.

Mit seiner 2-Tassen-Funktion, inklusive Aromawahl, und der DUO-Spumatore Funktion soll sogar die Zubereitung von richtigem Cappuccino auf Knopfdruck funktionieren.

[aartikel]B0045CVZ62:left:semprevitacom-21[/aartikel]

Ob Mokkatasse oder „Omahäferl“, durch den höhenverstellbaren Kaffee- und Milchauslauf sollten selbst große Tassen kein Problem sein. Damit man sieht, wohin der Kaffee fließt, soll während des Mahl- und Brühvorganges die Tasse beleuchtet sein.

Durch den großen Bohnenbehälter, der 250 Gramm Kaffee fasst, den entnehmbaren 1,8 l Wassertank und den 0,5 l fassenden Edelstahl-Thermo-MilchCooler soll immer frischer Kaffee zur Verfügung stehen. Die automatische Füllstandsüberwachung, inklusive Bohnensensor, soll rechtzeitig einen eventuellen Nachfüllbedarf anzeigen.

Sollte einmal Tee oder nur Heisswasser benötigt werden – mit der eingebauten Heisswasserfunktion kein Problem.

Die Nivona CafeRomatica 850 verfügt laut Hersteller über eine automatische Entkalkungsanzeige, ein integriertes Entkalkungsprogramm, einer Spülpflege-Automatik für OneTouch-Spumatore und über ein Reinigungsprogramm. Gleichzeitig soll die individuelle Wasserhärte einstellbar sein. Sollte der Frischwasserfilter gewechselt werden müssen, soll dies durch eine Kontrollanzeige angezeigt werden.

Um Schimmelbildung vorzubeugen und optimale Sauberkeit zu erzielen, soll die Brühgruppe der Nivona CafeRomatica 850 einfach entnehmbar und mit klarem Wasser spülbar sein.

Der ECO-Modus und der 0-Watt-Energiespar-Ausschalter sollen den Stromverbrauch, bei Nichtnutzung, unterbinden. Zur weiteren Nutzerfreundlichkeit besitzt die Nivona CafeRomatica 850 bewegliche Heckrollen und ein Kabelstaufach.

Nähere Information: www.nivona.com

You must be logged in to post a comment Login