QKies – QR-Code zum Mampfen

QKies – QR-Code zum Mampfen
QKies Produktbild

QKies Produktbild

Für die CeBIT-IT-Messe ist eigentlich und überhaupt unser Partnermagazin sempre-audio.at zuständig. Das hindert uns natürlich nicht, innovative Produkte auch auf unserer Seite vorzustellen. Eines dieser Produkte finden wir besonders „schmatzig“.

Unter dem Motto „QKies – sag‘s mit Keksen“ werden heuer vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH DFKI Kekse mit QR-Codes vorgestellt. Wie das funktioniert? Laut Aussteller total einfach.

Entweder man bäckt die Kekse mit einer vom Hersteller erzeugten Backmischung selber, ab 500 Stück gibt es die Kekse auch fertig gebacken. Dann werden mit Lebensmittelfarbe auf Zuckerpapier gedruckte QR-Codes aufgebracht. Mit einer kostenlosen Standardapp können die zweidimensionalen Barcodes von fast jedem Smartphone ausgelesen werden.

Sollte man selber backen, verspricht der Hersteller, dass eine Backmischungspackung für 20 QKies reicht. Über die Internetseite des Herstellers können dann die gewünschten Codes aufgedruckt werden. Ein nettes Geschenk für Freunde und Bekannte, die man direkt auf eine bestimmte Website schicken will.

Wir finden, eine durchaus innovative Idee, witzig und werbewirksam. Wenn der Beschenkte den Barcode nicht mehr benötigt, na dann wird der Keks eben aufgegessen – schmatz!

www.qkies.de

You must be logged in to post a comment Login