So kann der Frühling kommen, die neuen Kameras von Sony.

So kann der Frühling kommen, die neuen Kameras von Sony.

Mit den neuen Modellen von Sony, soll man sich wahrlich Technik vom Feinsten mit der Kombination von gekonntem Design und Schutz, für nahezu alle Begebenheiten des täglichen Lebens in seine Fototasche holen. So soll die DSC-WX100 mit ihrer Auflösung von 18,2 Megapixel bei einem 10-fach optischem Zoom und die DSC-TX20 mit ihren 16,2 Megapixel und dem Umstand das ihr Wasser, Kälte und Sand nichts anhaben können überzeugen.

Die DSC-WX100 von Sony, soll mit ihrem Motto „Weniger ist mehr“ an den Start gehen. Dennoch ist soll die Kamera für nahezu jeden Moment gut gewappnet sein. Die DSC-WX100 besticht unteranderem mit der Tatsache das sie „nur“ eine Breite von 17,5 Millimeter und ein Gewicht von gerade einmal 108 Gramm hat und dennoch mit einem 10-fach optischem Zoom für gute und scharfe Bilder sorgen soll.

Dies verdankt die DSC-WX100 genauso wie die W690 dem Umstand das sie mit einem Advanced Aspherical – Objektiv ausgerüstet wurde. Das Advanced Aspherical – Objektiv soll eine Vergrößerung des Zoombereiches bei kleiner Bauweise sicherstellen und so auch mehr Platz für andere technische Komponenten schaffen. Dies soll sich bei der WX100 zum Beispiel bei der Geschwindigkeit des Auto-Fokus widerspiegeln. So soll das Scharfstellen bei Tageslicht nur 0,13 Sekunden und bei schwachem Licht nur 0,2 Sekunden benötigen. Die Bilder sollen von dem Exmor R Sensor in Zusammenarbeit mit dem Bionz Prozessor aufbereitet werden und so das bestmögliche Bild schaffen.

[aartikel]B003JLLRMC:left:semprevitacom-21[/aartikel]Wie es in der heutigen Zeit schon regelrecht zum Guten-Ton gehört, sollen die WX100 und die W690 Videoaufnahmen machen können. Wobei die WX100 Full-HD Aufnahmen im AVCHA-Format mit1080 50i und die W690 Videoaufnahmen mit 720p machen können soll.

Besonders für Urlaubsreisen bietet sich die TX20 von Sony aus der Cyber-shot T-Serie an, da sie zum einen durch ihren Schiebeverschluss, welcher die Kamera in Sekundenschnelle ein- und ausschalten können soll und zum Anderen die Tatsache das die Kamera gegen Einflüsse wie Staub, Kälte, Erschütterungen und Wasser, wobei dies sogar bis zu einer Tiefe von fünf Metern der Fall sein soll, gut geschützt sein soll. Wodurch die TX20 auch für einen Tag am Strand oder am Swimmingpool gut geeignet sein sollte, trotz ihres geringen Gewichtes von nur 118 Gramm.

Darüber hinaus sollen die TX20 und die WX100 durch ihre neue Technologie welche Sony zum Einsatz gebracht hat, über mehr Leistung verfügen. So sollen die Kameras mit ihrer Pixel Super Resolution Technologie und dem Klarbild Zoom, welcher die Brennweite des optischen Zooms verdoppeln soll, wobei nahezu kein Verlust bei der Bildqualität entstehen und die Auflösung nicht beeinträchtigt werden soll, überzeugen. Für all diejenigen denen die nötige Zeit für die genaue Einstellung der Kamera fehlt, da ansonsten die Situation und das Motiv möglicherweise schon ausser Reichweite oder Sicht ist, soll man mit dem iAuto-Modus, welcher die Kamera passend Einstellen soll, verwöhnt werden. Durch diesen Umstand sollen selbst in kurzer Zeit schöne Bilder aufgenommen werden können. Darüber hinaus sollen, dank der neue verwendeten Technologien auch Nachtaufnahmen mit bis zu 12.800ISO möglich sein und auch der Bedarf an der Verwendung von Blitz nicht zwingend gegeben sein.

Darüber hinaus soll bei allen neuen Kameras der verbesserte optische SteadyShot-Bildstabilisator für Bilder und Videos in bestmöglicher Güte sorgen.
Auch die Tatzache das neue schnellere Kameras naturgemäß auch schnellere Speicherkarten benötigen wurde von Sony nicht ausser Acht gelassen.

So soll die Cyber-shot DSC-WX100 von Sony in den Farben Schwarz, Braun, Pink, Silber und Weiß zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 279,- ab Mai im Handel erhältlich sein.

Die Cyber-shot DSC-TX20 von Sony in den Farben Schwarz, Pink, Orange, Blau und Grün zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 359,- auch ab Mai im Handel erhältlich sein.

[nggallery id=167]

You must be logged in to post a comment Login