Wiener Wickel – Wiaklich wüde Gwirksgschichtln von Richard Weihs

Wiener Wickel – Wiaklich wüde Gwirksgschichtln von Richard Weihs
Wiener Wickel ©gamuekl

Wiener Wickel ©gamuekl

Richard Weihs, der umtriebige Privatgelehrte hat seine Forschungstätigkeit über die liebe Wiener Seele und die Wiener Streitkultur fortgesetzt. Durch sein langjähriges Engagement in der Kommunalpolitik konnte er tiefe Einblicke ins Wiener Wickel-Wesen werfen.

Die Ergebnisse seiner Erforschung der Wiener Streitkultur präsentiert er dem Publikum vom 12. bis 28.04.2012 im urigen und altehrwürdigen Weinhaus Sittl, dass sicher für etliche Studien Pate gestanden ist.

Mit musikalischen Begleitung wird der interessierten Öffentlichkeit das „Wadl-Beissen“ und das „Hackl ins Kreuz hauen“ genauso näher gebracht, wie das genussvolle „Messer-in-den-Buckl und dann noch einmal herumdrehen“ erklärt.

Diese Guerillakämpfe sollte man sich nicht entgehen lassen – kann ja sein, dass man noch etwas lernt.

[contentbox headline=“Info…“ type=“normal“] Wiaklich wüde Gwirksgschichtln
von und mit
RICHARD WEIHS

12. (Premiere) – 28. 4. 2012
(Do. – Sa., jeweils 20.00 Uhr)
im
WEINHAUS SITTL
1160 Wien; Lerchenfelder Gürtel 51
(U6 Josefstädter Strasse, J, 5, 33)
Kartenreservierung unter Tel. 01/586 33 95
Eintritt: € 15,– / € 12,–[/contentbox]

You must be logged in to post a comment Login