Lila, weißes und rotes Blütenmeer – Mohnblütensonntag im Mohndorf Armschlag im Waldviertel

Lila, weißes und rotes Blütenmeer – Mohnblütensonntag im Mohndorf Armschlag im Waldviertel
Waldviertel Tourismus © Reinhard Mandl - Mohnfeld_Abendstimmung

Waldviertel Tourismus © Reinhard Mandl – Mohnfeld_Abendstimmung

In der weiten Hügellandschaft des Waldviertels mit seinem rauen Klima und ausgeprägten Taufall gedeiht seit Jahrhunderten eine Pflanze, die die Grundlage zu Schmankerln liefert, die aus der österreichischen und tschechischen Küche nicht mehr wegzudenken sind.

Seit der Steinzeit bekannt, wurde das Produkt sogar an der Londoner Börse gehandelt und ist heute wieder ein nicht zu verachtender Wirtschaftszweig dieser Region.

Frühestens Anfang Juli und dann drei bis vier Wochen lang, hat diese Pflanze ihren ersten Höhepunkt – die Blüte.

Ein lila, weißes und rotes Blütenmeer wogt dann im gesamten Waldviertel leicht im Wind auf, je nach Weltmarktlage, 200 bis 700 Hektar Anbaufläche.

Kenner der Materie haben es sicher schon längst erraten – wir sprechen vom ursprungsgeschützten Waldviertler Graumohn. Die hellgrauen, ölhaltigen Samenkörner sind nach der Ernte die Basis für wunderbare Gerichte wie z.B. Zander in Mohnkruste und Naschereien wie Mohnzelten, Mohnnudeln, Tatschkerln, Mohntorte oder Mohnstrudel.

Zentrum des Mohnanbaus ist das Mohndorf Armschlag, das sich ganz dem Mohn gewidmet hat.

Vom Mohnwirt, der die diversesten Mohnschmankerl serviert bis zum Mohnerlebnispfad, vom längsten Mohnblumenbild bis zum Mohnerlebnisgarten, von Bauernhäusern, in denen Mohnprodukte aller Art verkauft werden bis zum Mohnerlebnisspielplatz – hier steht immer Mohn im Mittelpunkt.

Im Bauernladen gibt es das milde und feine Mohnöl und selbst geriebener Mohn kann erworben und zu Hause zu Spezialitäten verarbeitet werden.

Am 3. Sonntag im Juli, diesmal ist dies der 15.07.2012, wenn ringsumher alles in voller Blütenpracht steht, findet der traditionelle Mohnblütensonntag statt.

An diesem Sonntag wird die Blüte des Mohns mit Volkstanz und Volksmusik aus dem Waldviertel gefeiert und alle Gäste sind herzlich zu dieser Feier eingeladen.

Am 3. Sonntag im August gibt es am Mohnstrudelwandertag die Möglichkeit, das weitverzweigte Mohnstrudelwandernetz zu erwandern und am 3. Sonntag im September wird beim traditionellen Mohnkirtag ein großes Erntedankfest abgehalten, bei dem der frisch geerntete Graumohn in seinen ganzen Facetten mit Musik und Tanz präsentiert wird.

www.mohndorf.at
www.mohn.at
www.mohnwirt.at

You must be logged in to post a comment Login