Katzenmama gesucht

Katzenmama gesucht

Ja, alles steht in den Startlöchern für Weihnachten, so auch Nici mit seinem süßen und interaktiven Sweet Baby Cat.

Nici setzt bei seiner Electronics Linie zurecht auf das süße Katzenbaby, Sweet Baby Cat. So verzaubert das verschmuste Katzenmädchen, welches auf sanfte Berührungen reagieren  und viele spannende Funktionen bieten soll, sicher unzählige Kinderherzen.

Mit dem Sweet Baby Cat von Nici soll, laut dem Hersteller, ein lange anhaltender Spielspaß ermöglicht werden, da die Kinder in die Rolle der Katzenmama und Freundin, aber auch in die Rolle der Katzenschwester schlüpfen können sollen.

Das Sweet Baby Cat von Nici soll für Kinder ab einem Alter von über drei Jahren geeignet sein. Das süße Kätzchen soll nicht nur Zuneigung und Kuscheleinheiten benötigen, sondern auch Spiel und Spaß, wodurch die Kreativität der Kleinen angeregt und gefördert werden soll.

Auch ein gewisses Maß an Verantwortung soll das Kind auf diese Weise lernen können, da das Kätzchen auch ab und an natürlich Hunger und Durst bekommt und dann auf sich aufmerksam macht.

Wenn es dem Katzenbaby so richtig gut geht soll es sich mit einem Schnurren bei seiner Lieben bedanken. Besondere Zuwendung kann das Kind dem Kätzchen schenken wenn es einmal krank werden sollte oder Fieber bekommt.

Unterschiedliche Accessoires sollen bei der Bewältigung der Betreuung unterstützen und so das Kätzchen optimal versorgen. So soll das Kind mit dem beiliegendem Thermometer die Temperatur messen können und nötigenfalls etwas „Zaubermedizin“ verabreichen.

In das Land der Träume soll das Kätzchen am besten mit ihrer Schmuse-Decke gelangen können. Ein Touch Sensor soll alle äußeren Impulse an das Kätzchen weitergeben und das Kätzchen soll wie eine echte Katze auf die Interaktion reagieren.

So soll ein kuschelig unterhaltsames Aktions-Rollenspiel ermöglicht werden und Sweet Baby Cat soll auf diesem Wege die glücklichste kleine Katze der ganzen Welt werden können, wenn man sich gut um sie kümmert.

Das Kätzchen Sweet Baby Cat soll etwa 35 Zentimeter groß sein und mit drei AAA-Batterien betrieben werden. Im Lieferumfang sollen die Accessories: Taschentuch, Fläschchen, Medizinlöffel, Schmusedecke und Fieberthermometer enthalten sein.

[nggallery id=694]

You must be logged in to post a comment Login