Pizza mit Meeresfrüchten

Pizza mit Meeresfrüchten

Morgen holen wir uns zum Essen einen kleinen Hauch des Südens auf den Teller, denn morgen gibt es bei uns Pizza mit Meeresfrüchten.
Für den Teig werden 15 dag griffiges Mehl, 15 dag glattes Mehl, 1 1/2 dag Germ, circa 1/8 l gewässerte Milch, Salz, Rosmarin, 1 Ei und 1 Esslöffel Olivenöl gut abgeschlagen. Teig nicht aufgehen lassen. Den Teig in gleiche Teile schneiden und Kugeln formen.
20 dag Paradeissauce mit 1 Esslöffel Wasser vermischen.
Bei 25 dag kleinen Tintenfischen den Kopf mit Armen entfernen, Haut abziehen, Chitinstab herausziehen und in circa 1 cm große Ringe schneiden. 50 dag Muscheln sehr gut mit kaltem Wasser abbrausen und entbarten. Immer darauf achten, dass die Muscheln vor dem Kochen geschlossen sind. 20 dag Garnelen schälen und entdärmen.
2 Knoblauchzehen und 1 kleine Zwiebel schälen und in der Mitte auseinanderschneiden. 1/4 l Weißwein und 1/4 l Wasser in einen Topf geben, mit Thymian, Pfeffer, Salz, Estragon würzen, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und aufkochen lassen. Muscheln in Dampfeinsatz geben, über den Sud hängen, zudecken, bei mittlerer Hitze so lange köcheln, bis die Muscheln sich geöffnet haben. Muscheln abtropfen lassen und Fleisch herauslösen. Tintenfische und Garnelen in den Dampfeinsatz geben, zugedeckt circa 2 Minuten über den Sud dünsten, abtropfen lassen.
Pizzateigkugeln in tellergroße Fladen ausziehen, mit Olivenöl beträufeln, mit Sauce bestreichen, mit 25 dag abgetropften, in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen und Meeresfrüchte darauf verteilen. Pizza im Rohr schön goldgelb backen – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login