Rollschinken mit Kräuter-Erdäpfel-Püree

Rollschinken mit Kräuter-Erdäpfel-Püree

Da sich meine Kräuter wegwuchern, werden diese morgen zu einem gschmackigen Kräuter-Erdäpfel-Püree verarbeitet. Sozusagen als Beilage, gibt es einen saftigen Rollschinken.

Rollschinken abwaschen, abtrocknen, Netz entfernen. 1 Suppengrün putzen, in größere Stücke zerteilen. 1 Zwiebel schälen, grob zerteilen. Rollschinken, Suppengrün und Zwiebel in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und Fleisch weichkochen. Rollschinken aus der Suppe nehmen und in stärkere Schnitten teilen – fertig.

Für das Kräuter-Erdäpfel-Püree werden 70 dag mehlige Erdäpfel in Salzwasser weichgekocht. Erdäpfel abgießen und ausdampfen lassen.
1 Handvoll frische Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken.
Gekochte Erdäpfel stampfen oder passieren, mit 200 ml heißer Milch gut verrühren, 1 Stück Butter und 2 Esslöffel Frischkäse unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zum Schluss die gehackten Kräuter unterziehen – fertig.

Kräuter-Erdäpfel-Püree mit geröstetem Zwiebel und Rollschinken servieren – guten Appetit!

Tipp: Die Kochflüssigkeit vom Rollschinken ergibt eine wunderbare Suppe, die vorzüglich schmeckt. Als Einlage verwendet man Rollgerste oder lässt Grieß einlaufen.

You must be logged in to post a comment Login