Kürbis-Risotto

Kürbis-Risotto

Ein cremiges Risotto, das kann schon was. Wie wäre es, ganz zur Jahreszeit passend, mit einem Kürbis-Risotto, das ganz ohne Fleisch auskommt?

Für das Kürbis-Risotto wird 10 dag Wurzelgemüse geputzt und würfelig geschnitten. 1 kleinen Zucchini waschen, würfelig schneiden, einsalzen und Saft absetzen lassen; danach Zucchiniwürfel abschwemmen und trockentupfen. 40 dag geschälten Kürbis würfelig schneiden. 1 roten Paprika waschen, Kerne entfernen, ebenfalls würfelig schneiden.

Gemüse in etwas Butter andünsten und kurz durchrösten.

60 dag Risotto-Reis dazugeben, gut durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen; mit 1/4 l spritzigem Weißwein ablöschen.
Sobald der Wein eingedünstet ist, mit Gemüsesuppe aufgießen, bis der Reis wieder mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Risotto ständig umrühren und circa 10 Minuten kochen lassen, bei Bedarf immer wieder Suppe nachgießen. Risotto circa 10 Minuten im Wasserbad zugedeckt dünsten lassen – fertig.

Kürbis-Risotto mit gehackter Petersilie oder Kresse und frisch gehobelten Grana bestreuen und mit Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login