Fettuccine mit Meeresfrüchten und Scampi

Fettuccine mit Meeresfrüchten und Scampi

Letzte Woche haben wir uns so richtig verwöhnen lassen und Fettuccine mit Meeresfrüchten und Scampi gespeist.
Für all jene Köche und Köchinnen, die es einmal probieren wollen, für die hätten wir hier ein passendes Rezept:

Für die Fettuccine mit Meeresfrüchten und Scampi wird Salzwasser zum Kochen gebracht und die Fettuccine bissfest gekocht.

1/2 kg Miesmuscheln und 1/2 kg Venusmuscheln waschen, putzen, in etwas Sonnenblumenöl erhitzen. Muscheln mit 1/8 l Weißwein ablöschen, etwa 4 Minuten zugedeckt garen lassen, bis alle Muscheln sich geöffnet haben.

4 Paradeiser waschen, an der Oberseite kreuzweise einschneiden, in kochendes Wasser tauchen, kurz abschrecken, Haut abziehen, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen und in circa 1 cm große Würfel schneiden. 1 Zehe Knoblauch schälen, fein schneiden.

Bei 4 Garnelen Schale und Darm entfernen. 10 dag Meeresfisch-Filets in Stücke schneiden, 10 dag küchenfertig zubereitete Calamari in breite Streifen schneiden. Fischstücke und Calamari kurz in einer Pfanne anbraten, mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen, mit den Paradeisern und Knoblauch vermischen, Muscheln hinzufügen.

4 Scampi etwa 5 Minuten in Öl braten.

Fettuccini mit Meeresfrüchten anrichten, mit den Scampi garnieren – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login