Himmlisch! Der Barockbildhauer Johann Georg Pinsel im Belvedere

Himmlisch! Der Barockbildhauer Johann Georg Pinsel im Belvedere

Genau passend zur Advent- und Weihnachtszeit präsentiert das Belvedere einen Künstler, der lange Zeit fast vergessen war.

Noch heute liegt vom Leben des Barockbildhauers Johann Georg Pinsel etliches im Dunkel. Einst ein viel beschäftigter Künstler, der mit seinem Architektenfreund Meretyn vor allem Kirchen zwischen Lemberg und Buczacz ausstattete, wurde durch Kriege und wechselnde politische Verhältnisse viele seiner Skulpturen zerstört.

Die im Winterpalais des Prinzen Eugen von Savoyen gezeigten Skulpturen zeugen von einem besonderen Schwung, den Pinsels Werke auszeichnen.
Die ausdrucksstarken Kunstwerke prägt ein expressiver Stil, der auch von seinen Schülern fortgeführt wurde.

Um ein Gesamtbild des Spätbarocks zu bieten, werden neben den rund zwanzig Exponaten von Pinsel Werke österreichischer Maler gezeigt. Durch diesen Mix der Kunstwerke werden die Mimik und Gestik der ausgestellten Skulpturen noch unterstrichen und perfekt zu einer Gesamtkomposition verwoben.

Ein dichtes Kunstvermittlungsprogramm gibt Einblicke in das Schaffen des Künstlers, ein eigener Katalog wurde aufgelegt.

HIMMLISCH!
Der Barockbildhauer Johann Georg Pinsel
bis 12. Februar 2017
Winterpalais des Prinzen Eugen von Savoyen
Himmelpfortgasse 8, 1010 Wien

www.belvedere.at

You must be logged in to post a comment Login