Jacken von Schöffel – Der Winter kann kommen

Jacken von Schöffel – Der Winter kann kommen

Das bayerische Familienunternehmen Schöffel ist Mitglied der Fair Wear Foundation, des Bündnis für nachhaltige Textilien sowie bluesign® systempartner und wurde in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ bereits ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Ich bin raus“ fertigt das Unternehmen funktionelle Outdoor- und Skibekleidung für all jene Menschen, die gerne ihre Freizeit in der Natur verbringen.

Ihrem Slogan treu bleibend, präsentierte Schöffel wohlig warme Jacken für Damen, die auch dem grauslichsten Wetter Paroli bieten sollen.
schoeffel_damenmode-winter-2016_ffBesonders feminin wirkt „Genova“ durch ihre zweifach verstellbare Kapuze, die mit einem Webpelzbesatz geschmückt ist. Die Allrounderin lässt sich ganz an die Temperatur anpassen. Ob einzeln getragen oder doch lieber mit einzippbarer Steppjacke, die in Kombination der der wasserdichten 2-Lagen-Venturi-Jacke für Wärme sorgt, mit ihrer sollten Nässe und Wind keine Chance haben.

Die wind- und wasserdichte 2-Lagen-Gürteljacke Verona will mit einem wärmenden, gesteppten Innenfutter und einer PFC-freien Imprägnierung punkten. Die an- und abzippbare Kapuze besitzt einen Webpelzbesatz, der zusätzlich den Wind abhalten können soll. In den vorhandenen Brust- und Seitentaschen sollten Kleinigkeiten, wie Schlüssel oder Geldbörse, ihren Platz finden.
schoeffel_damenmode-winter-2016_fRegen, Wind und Kälte sollten bei der gefütterten 2-Lagen-Jacke Roma keine Rolle mehr spielen. Damit auch die Ohren schön warm haben, ist die Kapuze mit einem kuscheligen Fellimitat gefüttert.

Besonderen Kälteschutz soll der mit einer hochwertigen Grey-Duck-Down-Füllung ausgestattet Mantel Orleans bieten. Dank des wasserabweisenden Obermaterials und des hochschließenden Kragens kann sich Väterchen Frost anstrengen wie er will, es sollte mollig warm bleiben.
Für Komfort sorgt zusätzlich der 2-Wege-Reißverschluss und ein leicht verstellbarer Saum.

www.schoeffel.de

You must be logged in to post a comment Login