Oberösterreich lädt zu Advent- und Weihnachtsmärkten

Oberösterreich lädt zu Advent- und Weihnachtsmärkten

Wenn der Duft nach Bäckerei und Reisig durchs Land zieht, dann ist Weihnachten nicht mehr weit.

In den Wochen davor öffnen auch in Oberösterreich zahlreiche Advent- und Weihnachtsmärkte, damit sich Besucher und Besucherinnen besinnlich auf die schönste Zeit im Jahr einstimmen können.

Seit Jahren ist die Christkindlstadt Steyr ein Anziehungspunkt für Jung und Alt. Neben Adventmarkt wartet das Christkindl persönlich auf Gäste. Bereits zum zwölften Mal gibt es die „Schmiedeweihnacht“, bei der über 40 Schmiede ihr Handwerk präsentieren. Nett auch eine Fahrt mit der Erlebnisbahn, die an Schaubildern vorbei, bis zur Engelwerkstatt fährt.
Nicht weit entfernt liegt der Wallfahrtsort Christkindl, wo sich seit 1950 das Postamt Christkindl befindet. Hier gibt es nicht nur einen Sonderstempel, auch die Wunschbriefe der Kinder werden hier entgegengenommen und an das Christkind zum Beantworten weitergeleitet.
www.christkindlregion.com

Traditionell geht es beim Advent im Salzkammergut zu. Ob St. Wolfgang, Strobl, St. Gilgen, Bad Ischl, der Schlösser Advent am Traunsee oder der Advent in Mondsee, sie alle ziehen Jahr für Jahr tausende Besucher und Besucherinnen an. Kunsthandwerk, festliche Dekorationen und Live-Musik sollen auf Weihnachten einstimmen.
Am Wolfgangsee öffnet während der Adventszeit die Schifffahrt, in Bad Ischl kann man sich am Kaisereis ab 25. November 2016 auch sportlich betätigen.
www.salzkammergut.at/advent

Das größte Christkind der Welt findet man am Welser Stadtplatz. Weil es draußen oft kalt ist, residiert das Christkind im Ledererturm, wo auch ein Spielzimmer für die Kleinen eingerichtet wurde. Zu Füßen des Turms gibt es die Bergweihnacht, im Biergarten Advent geht es dann etwas rustikaler zu.
Für Spiel und Spaß gibt es auch heuer wieder den Winterzauber im Pollheimerpark, der zum Rodeln und Snwotuben einlädt.
www.welser-weihnachtswelt.at

Besonders festlich schmückt sich die Landeshauptstadt Linz. Neben einem Christkindlmarkt am Hauptplatz gibt es einen Weihnachtsmarkt im Volksgarten sowie einen Wintermarkt am Pfarrplatz. In den barocken Gassen der Altstadt findet man die Dorf-Weihnacht und von 16. bis 18. Dezember 2016 den beliebten Mittelalter-Advent.
Hoch oben über Linz, am Pöstlingberg, gibt es in der Grottenbahn den Märchenadvent, der an den vier Adventssonntagen sowie am 8. und 24. Dezember die Wartezeit auf das Christkind verkürzt.
www.linztoursmus.at

You must be logged in to post a comment Login