Ultralit® Spektiv Serie von Braun

Ultralit® Spektiv Serie von Braun

Auf der photokina 2016 stellte Braun seine neue Ultralit® Spektiv Serie vor, die sich besonders gut für Naturbeobachtungen, für Reise und Freizeit eignen soll.

Die mit einem zeitgemäßen und robusten Design ausgestattete Serie soll dank ihrer stoßfesten Gummiarmierung einen sicheren und bequemen Haltekomfort gewährleisten.
Die mit Ultralit® Glasobjektiven ausgestatteten Spektive sollen, je nach Ausführung, wasserdicht gefertigt sein. Alle Spektive besitzen ein Stativgewinde und sind mit Gummi Twist-up System versehen.

Das günstigste Modell, das 15-45×60, verfügt, so der Hersteller, über ein BK-7 Prisma, eine Frontlinse, eine zentrale Fokussierung, ist aber nicht wasserdicht ausgeführt und nicht Nitrogengefüllt. Mit seinen Abmessungen von circa 300x60x137 mm und einem Gewicht von circa 675 Gramm ist es auch das leichteste und kleinste Spektiv.

©Braun_Ultralit20-60-60

©Braun_Ultralit20-60-60

Sowohl das 335x60x150 mm große und 775 Gramm schwere 20-60×60 sowie das 438x95x150 mm große und 1195 Gramm schwere 20-60×80 Spektiv sollen wasserdicht, mit einem BAK-4 Prisma ausgeführt und Nitrogengefüllt sein.

Der UVP, inklusive Bereitschaftstasche, Tragegurt, Reinigungstuch und Bedienungsanleitung soll für das 15-45×60 Modell 89,00 Euro, für das 20-60×60 139,00 Euro und für das 20-60×80 Spektiv 239,00 Euro betragen.

www.braun-phototechnik.de

You must be logged in to post a comment Login