Fischfilet auf mediterrane Art

Fischfilet auf mediterrane Art

Der Winter ist noch lange. Um etwas Urlaubsstimmung auf den Teller zu zaubern habe ich deshalb für morgen schöne Fischfilets besorgt, die ich auf mediterrane Art zubereiten werde.

Für die Fischfilets auf mediterrane Art werden 60 dag Fischfilets beidseitig mit Zitronensaft beträufelt, gesalzen und mit einer Seite in Mehl getaucht.
Fischfilets mit der bemehlten Seite nach unten in heißes Fett legen und unter einmaligem Wenden braten – fertig.

Für die Sauce wird bei 1 kg Paradeiser die Schale auf der gewölbten Oberseite kreuzförmig eingeschnitten. Paradeiser kurz in heißes dann in kaltes Wasser tauchen, Schale abziehen, Paradeiser vierteln, Kerne entfernen und Paradeiser klein schneiden. 1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken. 1 kleine Zwiebel schälen, fein schneiden. Olivenöl mit gehacktem Knoblauch und Zwiebel erwärmen – nicht braun werden lassen – Paradeiser beigeben, auf kleiner Flamme etwa eine ½ Stunde köcheln lassen. Etwas Weißwein angiessen, mit Oregano, Majoran, Thymian, Rosmarin, Salbei, Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.

Fischfilets mit Sauce, in Butter gedünstetem Gemüse und Teigwaren servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login