Rindsrouladen mit Steinpilzen

Rindsrouladen mit Steinpilzen

Die Schwammerlsaison ist zwar schon länger vorüber, da ich aber brav Steinpilze getrocknet habe und sich diese mit Rindfleisch total vertragen, gibt es morgen Rindsrouladen mit Steinpilzen.

Für die Rindsrouladen mit Steinpilzen werden 5 dag getrocknete Steinpilze in Wasser über Nacht eingeweicht. Pilze abseihen und klein schneiden.

10 dag durchzogenen Speck in dünne Scheiben schneiden.
4 größere Karotten und 3 gelbe Rüben putzen, in länglichere Stücke teilen.
1 Stange Lauch putzen, in Ringe schneiden.
1/2 Bund Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

1 mittlere Zwiebel klein schneiden, in etwas Butter dünsten, Petersilie dazugeben, kurz weiter dünsten und dann abkühlen lassen.

60 dag Rindschnitzel klopfen, auf einer Seite mit scharfem Senf bestreichen. Gedünsteten Zwiebel, Steinpilze und am Schluss Speck auflegen, zu Rouladen rollen, mit Salz und Pfeffer rundum würzen, mit Rouladen-Klammern oder Küchengarn fixieren.

Rouladen in etwas Butter anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Lauch, Karotten und gelbe Rüben in der Pfanne anbraten, 1/8 l Schlagobers und einige Pfefferkörner hinzufügen, mit Senf, Essig und Majoran würzen, Rouladen einlegen, mit Rindsuppe aufgießen, Rouladen weich dünsten, Küchengarn oder Rouladen-Klammern entfernen – fertig.

Rindsrouladen mit Gemüse und Saft servieren. Als Beilage passen Petersil-Erdäpfel – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login