Palatschinken mit Orangenjam

Palatschinken mit Orangenjam

Orangen sind ein typisches Winterobst. Was liegt also näher, diese wunderbare Frucht zu herbsüßen Orangenjam einzukochen und dieses auch gleich zu Palatschinken mit Orangenjam weiterzuverarbeiten.

Für den Palatschinkenteig werde 1/4 l Milch, 1/4 l Sodawasser, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1/4 kg Mehl gut versprudelt. Teig etwas rasten lassen. In einer Pfanne etwas Butter heiß werden lassen, mit einem kleinen Schöpflöffel Teig einfüllen, in der Pfanne verteilen und nacheinander Palatschinken backen.

Palatschinken mit erwärmten Orangenjam füllen, mit Staubzucker bestreuen, mit Schlagobers und 1 Orangenscheibe garnieren und sofort servieren – guten Appetit!

Für das Orangenjam werden 1 kg dünnschalige Bio-Orangen gut gewaschen und trockengetupft. Orangen mit einem Apfelschäfer dünn schälen und in wenig Wasser kurz kochen.

Geschälte Orangen pressen. 1 Zitrone pressen. Orangensaft mit Zitronensaft mischen, gekochte Orangenschalen samt Kochwasser hinzufügen. Masse abmessen, mit passender Menge 2:1 Gelierzucker vermengen und unter Rühren zum Kochen bringen. Circa 3 Minuten kochen lassen, Kochschaum abschöpfen, Orangenjam mit Cognac parfümieren und noch kochend heiß randvoll in bereitgestellte Gläser füllen und diese gut verschließen – fertig.

You must be logged in to post a comment Login