Wiener Eistraum – Eislaufen im XXL-Format

Wiener Eistraum – Eislaufen im XXL-Format

Schon im Dezember konnten Eislauf-Begeisterte vor der Kulisse des Wiener Rathauses ihre Runden drehen.

Ab 24. Jänner 2017 startet der Wiener Eistraum voll durch und bietet ganze 8.500 Quadratmeter Eislandschaft. Eisläufer und Eisläuferinnen können dann durch den Rathauspark, am Rathaus vorbei, bis hin zum Ring gleiten.

Anfänger oder Anfängerinnen, die noch nicht sicher auf dem blanken Eis sind, können ab 25. Jänner 2017 wochentags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr und an Wochenenden ganztags auf 550 Quadratmeter kostenlos die ersten Schritte wagen. Stütz-Pinguine für die Kleinsten sorgen dafür, dass das Gleiten auf dem Eis leichter fällt.

Von Montag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr wird die Trainingsfläche in acht Eisstockbahnen verwandelt, die dann für sportliche Turniere genutzt werden können.

Wer keine Eislaufschuhe besitzt, kann diese ausleihen. Für die Youngster stehen verstellbare Doppelkufen in den Größen 21 bis 25 gratis zur Verfügung. Damit der Spaß nicht abrupt schmerzvoll endet, können auch Schutzhelme gratis ausgeliehen werden.

Am 24. Jänner 2017 zwischen 17 und 22 Uhr kann das Eislaufen bei freiem Eintritt genossen werden und bis zum 12. März 2017 steht dem Eisvergnügen dann nichts mehr im Wege.

Wiener Eistraum am Wiener Rathausplatz
24. Jänner 2017 von 17 bis 22 Uhr
25. Jänner bis 12. März 2017 von 9 bis 22 Uhr
Die Anfänger- und Übungsfläche ist ab 25. Jänner 2017 nutzbar.

www.wienereistraum.at

You must be logged in to post a comment Login