Kürbiskern-Gugelhupf

Kürbiskern-Gugelhupf

Kürbiskerne sind nicht nur eine gschmackige Knabberalternative zu Chips & Co., sie eignen sich auch hervorragend zum Backen. Wie wäre es zur Abwechslung mit einem Kürbiskern-Gugelhupf, der sicher auch Gästen zur Kaffeejause schmeckt.

Für den Kürbiskern-Gugelhupf werden 10 dag Kürbiskerne gerieben. 28 dag Mehl mit 1/2 Packung Backpulver versieben. 4 Eiklar zu einem festen Eischnee schlagen.

4 Dotter mit 25 dag Zucker und 10 dag Rapsöl sehr schaumig schlagen; 1/8 l Wasser tropfenweise in die Masse einarbeiten.
Mehl und geriebene Kürbiskerne in die Masse einrühren und Eischnee vorsichtig unterziehen.

Gugelhupfform gut mit Butter ausstreichen, mit Bröseln ausstreuen, Teig einfüllen und im Rohr goldgelb backen – fertig.

Kürbiskern-Gugelhupf vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login