Vasen aus Zirbenholz von TirolZirbe

Vasen aus Zirbenholz von TirolZirbe

Der Zirbe wird nicht nur eine gesundheitlich positive Wirkung nachgesagt, ihr Holz verströmt auch einen angenehmen Duft, der beruhigend auf den menschlichen Organismus wirken soll.

Wer der Faszination des Zirbenholzes erlegen ist und dessen Wohnstil oder dessen Portmonee keine Einrichtung aus Zirbe zulässt, der kann sich trotzdem ein Stück dieses edlen Holzes zum Beispiel in Form einer Vase ins Haus holen.

Die von Hand hergestellten Vasen stammen von dem Familienbetrieb der Bildhauer-Werkstätte Ruprechter und werden unter der eingetragenen Marke „TirolZirbe“ vertrieben. Beheimatet ist das Unternehmen in Tirol, in Breitenbach am Inn, das verwendete Material soll ausschließlich aus der Umgebung stammen.

Gegründet wurde das Unternehmen, das seit 40 Jahren besteht, von dem bildenden Künstler Erich Ruprechter, der sich auch als Holz- und Steinbildhauer einen Namen machen konnte. Auch seine beiden Kinder, Stefanie und David, widmen sich der Materie Holz und wollen die Familientradition hochhalten.

Die aus einem massiven Block Zirbenholz gefertigten Vasen sind in verschiedenen Designs erhältlich und besitzen einen Glasinnenteil. Aber nicht nur Blumen sollen sie eine schöne Herberge bieten, sie sollen sich auch als Windlicht, Teelicht-Halter oder Raumbedufter eignen.

Dank der unterschiedlichen Muster und Zeichnungen des Holzes entstehen Unikate, die sich in jede Wohnraumgestaltung, ob modern oder rustikal, perfekt einfügen können.

www.bildhauerwerkstaette.at

You must be logged in to post a comment Login