Let’s Cee Film Festival

Let’s Cee Film Festival

Obwohl Filme aus Zentral- und Osteuropa eine lange Tradition haben, finden diese selten den Weg in österreichische Kinos.

Um diese Lücke zu schließen, bietet das Let’s Cee Film Festival einmal im Jahr die Möglichkeit, einen umfangreichen Überblick über das Filmschaffen in diesen Ländern zu erhalten.

Heuer stehen immerhin 141 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, darunter 43 Österreich-Premieren, auf dem Programm, die meist in Originalsprache gezeigt werden.

Der weite Bogen spannt sich von messerscharfer Komödie bis zu Satire mit Tiefgang oder tragisch erschütterndem Drama.
Witzig-kurioses trifft auf packende Spurensuche, Tabus werden aufgezeigt, Herz und Humor dürfen nicht fehlen.

Meisterhaft erzähltes Kino, das mit oft gewaltigen Bildern große Gefühle meisterhaft in Szene setzt.

Bespielt werden das Urania Kino, das auch als Festivalzentrum dient, das Village Cinema Wien Mitte, das Actor’s Studio, das Artis International und die Breitenseer Lichtspiele, in dem die neue Schiene „Best of Classics“ präsentiert wird.

Ergänzt wird das Film-Festival durch die neue Let’s Cee Talent Academy und die Let’s Cee Industry Days, die vor allem Filmschaffende ansprechen sollen.

Nicht fehlen darf auch heuer die Let’s Cee Partyline, die heuer sowohl in der Café Bar Lounge Urania sowie in der Markterei bei freiem Eintritt abgeht.

Let’s Cee Film Festival
21. bis 27. März 2017
diverse Spielstätten

Programm unter http://www.letsceefilmfestival.com/programmuebersicht.html

www.letsceefilmfestival.com

You must be logged in to post a comment Login