Gratinierter Fetakäse

Gratinierter Fetakäse

Gestern haben wir Lammkarree mit Kräuterkruste vorgestellt. Alle Genießer und Genießerinnen, die auf Fleisch verzichten wollen, könnten die Variation mit gratiniertem Fetakäse probieren.

Für den gratinierten Fetakäse werden pro Person 2 bis 3 circa 1/2 cm starke Scheiben Fetakäse mit Kräutermasse bestrichen und Käse bei Oberhitze bei circa 220° 2 bis 3 Minuten goldgelb überkrustet – fertig.

Für die Kräutermasse werden 5 Blätter Salbei, 1 Handvoll Petersilie, 1/2 Handvoll Thymian und einige Rosmarin-Nadeln sehr fein gehackt.
10 dag Butter mit 1 Eidotter schaumig rühren, 2 bis 3 Esslöffel Semmelbrösel, 1 Esslöffel Olivenöl sowie Kräuter unterrühren, damit eine streichfähige, geschmeidige Paste entsteht.
Masse mit Senf, etwas Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.

Gratinierten Fetakäse mit Basilikum-Öl beträufeln, mit Pecorino bestreuen, mit mediterranem Gemüse und Kräuter-Erdäpfelpüree servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login