Mandel-Osterlamm

Mandel-Osterlamm

Ein schön gedeckter Tisch hebt gleich die Laune bei jeder Osterjause. Besonders nett sieht ein Osterlämmchen oder ein Osterhase aus, das oder der zuerst als nettes Accessoires dient und dann ratze-putz verspeist werden kann.

Für das Mandel-Osterlamm wird 9 dag Staubzucker mit dem Mark 1/4 Vanilleschote gut abgemischt.
9 dag Butter mit dem Staubzucker, etwas abgeriebener Schale einer Biozitrone, 1 Prise Salz und 3 Eidottern schaumig rühren.
9 dag geschälte Mandeln reiben.
9 dag Mehl mit 3 Messerspitzen Backpulver versieben. Mehlmischung und gemahlene Mandeln in die Butter-/Eiermischung einarbeiten.
3 Eiklar zu steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Backform mit Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben, Teig einfüllen und Form etwas auf die Arbeitsfläche klopfen, damit die Form gut ausgefüllt ist.
Im vorgeheizten Backrohr bei circa 180° circa 40 Minuten backen – fertig.

Mandel-Osterlamm vor dem Servieren dicht mit Staubzucker bestreuen – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login