Osterklang Wien

Osterklang Wien

Tanz verbindet Menschen und ganze Kulturen. Ob klassisches Ballett oder lasziver Tango, ob wirbelnder Rock’n’Roll oder farbenprächtiger Volkstanz – Tanz kennt keine Berührungsängste, Tanz erzählt Geschichten, Tanz begeistert.

Mit seinem Programm rückt der diesjährige Osterklang Wien die Kunstform „Tanz“ in seiner ganzen Vielschichtigkeit in den Mittelpunkt.

Von der jüdischen Tanzparodie über historisch-kabarettistische Tanzkunst bis zum temporeichen und dramatischen Ballett reicht der weite Bogen.

Hochrangige Künstler und Künstlerinnen aus dem In- und Ausland entführen Besucher und Besucherinnen auf eine Reise durch die Welt des Tanzes und auch der Musik.

Mit virtuosem Einfühlungsvermögen bieten kochkarätig besetzte Musikerensembles eine enorme Vielfalt, die von Tanzschlagern bis zu Werken von Franz Schubert oder Franz Liszt reicht.

Wie jedes Jahr, so klingt auch heuer der Osterklang mit dem schon traditionellen „Frühling in Wien“-Konzert aus. In diesem Jahr setzen die Wiener Symphoniker ganz auf eine amerikanische Note und präsentieren unter anderem Werke von Leonard Bernstein oder George Gershwin.

Osterklang Wien
Von 3. bis 16. April 2017
Theater an der Wien, Wiener Konzerthaus, Hofburgkapelle

Nähere Details und Programm unter www.osterklang.at

You must be logged in to post a comment Login