Spaghetti mit Kaninchenragout

Spaghetti mit Kaninchenragout

Bevor jetzt wieder ganz viele E-Mails kommen – ja, wir sind zur Zeit auf „Verwöhntrip“ und genießen die Schmankerln, die andere Köche und Köchinnen gezaubert haben. Diesmal waren es Spaghetti mit Kaninchenragout, die wunderbar geschmeckt haben.

Sollten Sie das Gericht ausprobieren wollen, hier ist das passende Rezept dazu:

Für die Spaghetti mit Kaninchenragout wird 1 Bund Wurzelwerk gewaschen, geputzt und fein gehobelt. 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen, fein schneiden. Die Schale bei 4 großen Paradeisern auf der gewölbten Seite kreuzweise einschneiden. Paradeiser kurz in heißes Wasser tauchen, schälen und klein schneiden.

Gesamtes Gemüse kurz in Olivenöl andünsten, 1/2 kg faschiertes Kaninchenfleisch dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken, fertig dünsten. Sollte zuwenig Sauce sein, mit etwas Paradeismark und Gemüsesuppe strecken.

50 dag Spaghetti in viel Salzwasser al dente kochen. Spaghetti abtropfen lassen, noch heiß mit Kaninchenragout übergießen und mit gehobeltem Parmesan servieren – fertig.

Als Beilage passt hervorragend Salat nach Saison – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login