Spaghetti mit Spinat-Pesto

Spaghetti mit Spinat-Pesto

Wir lieben Spinat und wir lieben Spaghetti. Da es am Gründonnerstag auch bei uns Tradition ist, Spinat zu servieren, gibt es diesmal als Abwechslung Spaghetti mit Spinat-Pesto.

Für das Spinat-Pesto werden 15 dag junge Spinatblätter vorsichtig gewaschen und trocken getupft.
3 dag Pinienkerne und 4 Walnusskerne in einen Mörser geben und zerkleinern.

Spinatblätter, 5 dag geriebenen Parmesan, etwas Salz, geriebene Muskatnuss und Pfeffer dazugeben und das Ganze weiter zerkleinern. 15 dag kaltgepresstes Olivenöl kleinweise einarbeiten.
Sollte kein Mörser vorhanden sein – ein Pürierstab oder eine Küchenmaschine leisten auch gute Dienste beim Verarbeiten. Pesto so lange bearbeiten, bis es schön cremig ist. Sollte es zu sämig sein, etwas Kochwasser von den Spaghetti unterrühren – fertig.

Spaghetti in Salzwasser kochen, abseihen, dabei etwas Kochwasser auffangen, abtropfen lassen – fertig.

Heiße Spaghetti mit Spinat-Pesto verrühren und sofort servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login