YouTube-Schwerpunkt für Erwachsene im wienXtra-medienzentrum

YouTube-Schwerpunkt für Erwachsene im wienXtra-medienzentrum

YouTube und unsere Youngsters – zeitweise scheint es so, als gäbe es nichts anderes, das interessant wäre.

So entspannt unsere Kids mit den neuen Unterhaltungsmedien und Kommunikationskanälen umgehen, so besorgt sind manche Erwachsene, ob denn nicht mehr Vorsicht geboten wäre.

Wer gerne mehr Einblick in die Medienwelten von Jugendlichen erhalten und sich mit dem Medium an sich auseinandersetzen will, kann sich an verschiedenen Abenden im Medien-Zentrum von wienXtra etliche Infos holen und Einblicke in das YouTube-Nutzungsverhalten junger Menschen gewinnen.

Gleichzeitig starten Workshops, bei denen selbst Webvideos erstellt und ihr Bildungspotenzial diskutiert werden können.

Gestartet wird am Donnerstag, 4. Mai 2017. Zwischen 16:00 und 18:30 Uhr gibt es einen Überblick, wie unsere Jugendlichen auf YouTube so ticken.

Ebenfalls am Donnerstag, 4. Mai 2017 sind dann Pädagogen und Pädagoginnen eingeladen, sich ein Bild davon zu machen, was Youngster auf YouTube besonders gerne ansehen.

Am Samstag, 6. Mai und Sonntag, 7. Mai 2017, jeweils von 15:00 bis 21:00 Uhr geht es ans Eingemachte. Unter Anleitung von Medienprofis können eigene Webvideos erstellt und tiefer in die Materie eingetaucht werden.

Welche Aussagekraft und Potential haben Webvideos für politische Bildung? Am Donnerstag, 18. Mai 2017, 18:00 bis 21:00 Uhr, gibt es dazu eine Diskussion, die von Medienpädagoge Daniel Seitz geleitet wird.

Wie gehe ich mit dem Wunsch meines Kindes um, YouTube Star zu werden oder YouTube zu nutzen? Antwort auf diese und andere Fragen gibt es am Dienstag, 23. Mai 2017, zwischen 18:00 bis 21:00 Uhr.

Nähere Details unter www.medienzentrum.at

You must be logged in to post a comment Login