Zimtschnecken aus Plunderteig

Zimtschnecken aus Plunderteig

Wenn das Wetter wieder einmal mehr als launisch ist, kann es nicht schaden, einfach das Backrohr aufzudrehen und die ein oder andere Köstlichkeit zu zaubern. Wie wäre es mit Zimtschnecken aus Plunderteig, die schon allein durch ihr Aroma eine heimelige Atmosphäre aufkommen lassen.

Für die Zimtschnecken aus Plunderteig werden 10 dag Nüsse gerieben. 5 dag Rosinen gut waschen, in etwas Rum einweichen und ziehen lassen. 8 dag Biskuit zerbröseln.

Für den Plunderteig wird 2 dag Germ in etwas warmer Milch aufgelöst, mit etwas Zucker und Mehl versprudelt, Mehl daraufstreuen, zudecken und zur doppelten Höhe aufgehen lassen. Dampfl mit 30 dag Mehl, 8 dag weicher Butter, 5 dag Zucker, 4 Dottern, einer Prise Salz sowie etwas abgeriebener Schale einer Biozitrone gut abmischen und zu einen nicht zu festen Germteig verarbeiten. Germteig zu einer Kugel formen und eine Viertelstunde rasten lassen.

16 dag kalte Butter mit 6 dag Mehl vermengen, zu einem Butterziegel formen und kalt stellen.

Germteig ausrollen, Butterziegel in die Mitte einlegen, mit dem Teig einschlagen, zu einem Rechteck ausrollen, auf drei Teile zusammenlegen, nochmals ausrollen, auf vier Teile zusammenlegen. Teig eine halbe Stunde rasten lassen, dann auswalken und auf vier Teile zusammenlegen. Teig eine Viertelstunde rasten lassen.

Teig in der Größe eines Rechtecks von circa 30 mal 60 cm dick ausrollen. Mit flüssiger Butter bestreichen, mit Zimt, Zucker, geriebenen Nüssen, Rosinen und Biskuitbröseln bestreuen. Teig zusammenrollen, in circa 30 gleichmäßige Scheiben schneiden. Neigende nach unten legen, Scheibe mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken.
Teig im Warmen aufgehen lassen und danach backen.

Noch heiße Schnecken mit Zitronenglasur überziehen – fertig – guten Appetit!

Für die Zitronenglasur wird der Saft 1 Zitrone mit circa 12 dag Staubzucker zu einem dicken Brei verrührt. Masse leicht erwärmen und Zimtschnecken damit bestreichen – fertig!

You must be logged in to post a comment Login