e-Mobilitätstag und Tag der offenen Tür bei den Melker Pionieren

e-Mobilitätstag und Tag der offenen Tür bei den Melker Pionieren

So wie viele Bundesländer, so fördert auch das Land Niederösterreich E-Mobilität.

Wer sich über die Vor- und Nachteile von Elektro-Mobilität ein genaueres Bild machen und mehr über die Nutzungsmöglichkeiten erfahren möchte, der oder die sollte am 20. Mai 2017 am Wachauring in Melk vorbeischauen.

Ab 9:00 Uhr ist Einlass zum e-Mobilitätstag, bei dem bis 17:00 Uhr gezeigt wird, was sich derzeit am Markt befindet, was elektrisch fortbewegt werden kann. Über 70 Aussteller und Ausstellerinnen haben sich angesagt, die ihre Produkte dem Publikum präsentieren wollen.

Mehr als 50 Elektro-Automodelle sollen für Testzwecke zur Verfügung stehen, in der RADLand-Erlebniswelt kann man sich über Elektro-Motorräder, Elektrofahrräder oder Elektro-Roller & Co. informieren.

Bei kostenlosen Vorträge kann das Wissen erweitert werden, weiters sollen Experten und Expertinnen mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

Damit die ganze Familie Spaß hat, dafür soll ein eigenes Programm sorgen. Vom Geschicklichkeits-Parcour für Elektroquads und ferngesteuerten Autos über Energien-Quiz oder Hüpfburg reicht der breite Bogen.

„So schmeckt Niederösterreich“ schaut vorbei und bringt etliche Schmankerl mit, die für das leibliche Wohl sorgen.

Ebenfalls am 20. Mai 2017 findet der Tag der offenen Tür bei den Melker Pionieren statt. Von 9:00 bis 16:00 Uhr gibt es eine Leistungsschau am Wasserübungsplatz, die mit dem eigens eingerichteten Shuttleservice leicht erreichbar sein soll.

20. Mai 2017

e-Mobilitätstag
Einlass ab 9:00 Uhr, Programm von 10:00 bis 17:00 Uhr

Tag der offenen Tür bei den Melker Pionieren
von 9:00 bis 16:00 Uhr

www.enu.at/e-mobilitaetstag

You must be logged in to post a comment Login