Kräutersalz

Kräutersalz

Es sprießt rund um uns, dass es eine Freude ist. Jetzt ist die beste Zeit, die Kräuter und essbaren Blumen zu nutzen und für die Küche zu verwenden. Wie wäre es mit einem selbst gemachten Kräutersalz, das dann beim Kochen oder in einem Aufstrich für das „gewisse Etwas“ sorgt.

Für das Kräutersalz werden, je nach Vorhandensein, Kräuter wie z. B. Sauerampfer, Kerbel, Kresse, Liebstöckl, Borretsch, Pimpinelle oder Petersilie oder Löwenzahn, Glockenblume, Schafgarbe oder Gänseblümchen schnell und im Dunkeln getrocknet.

Getrocknete Kräuter abrebeln und mit der Hand etwas zerkleinern. Kräuter mit Salz mischen, gemeinsam leicht mit der Küchenmaschine mahlen, in trockene Gläser abfüllen und später dann genießen – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login