Rado Ceramica – neuer, zeitgemäßer Look

Rado Ceramica – neuer, zeitgemäßer Look

Klare Linien, ausgezeichnete Kratzfestigkeit und leichtes Gewicht – diese Eigenschaften zeichneten bereits die ersten Uhren aus Keramik aus, die Rado einst auf den Markt brachte.

Dank des futuristisch anmutenden Materials, das zunächst in der Medizintechnik und in der Luftfahrtindustrie angewendet wurde, traten die Uhren in einer Vielzahl von Formen und Oberflächenbearbeitungen einen Siegeszug um die Welt an.

Das hypoallergene Material soll sich fast sofort der Körpertemperatur des Trägers oder der Trägerin anpassen und so einen angenehmen Tragekomfort bieten.

In Zusammenarbeit mit dem Industriedesigner Konstantin Grcic wurde der Klassiker „Rado Ceramic“ voriges Jahr überarbeitet und steht in zwei Herrenarmbanduhren zur Verfügung.

Laut Hersteller besitzt die Rado Ceramica klassisch ein 8 1/4 ETA E61.111, Quarz Uhrwerk mit 8 Steinen. Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger sorgen für die genaue Zeitangabe. Das Datum wurde bei dem Modell bei 6 Uhr platziert.

Das schwarze Zifferblatt kommt lackiert und poliert daher. Für gute Lesbarkeit sorgt die weiße Minuteneinteilung, als Designelemente dienen rhodiumfarbene applizierte Indizes, das weiße Rado-Logo und die ebenfalls rhodiumfarbenen Zeiger mit weißem Super-LumiNova®.

Das Monobloc-Keramik-Gehäuse ist tiefschwarz poliert, der Gehäuseboden aus Titan besitzt eine schwarze PVD-Beschichtung. Die bis zu einem Druck von 5 bar oder 50 Metern wasserdichte Uhr wurde mit einem metallisierten, gewölbten Saphirglas ausgestattet.

Die Rado Ceramica mit kleinem Sekundenzähler wurde mit einem identen Gehäuse ausgestattet, das aber im Gegensatz zum klassischen Modell in matt gehalten wurde.

Rado_New-Ceramica_R21706162

Laut Hersteller besitzt die Rado mit kleinem Sekundenzähler ein 8 1/4 ETA E61.511, Quarz Uhrwerk mit 9 Steinen. Auch bei diesem Modell sorgen Stunden-, Minuten- und ein bei 6 Uhr platzierter Sekundenzeiger für die Zeitangabe. Das Datum ist bei 12 Uhr gesetzt.

Das Zifferblatt kommt ebenfalls lackiert und poliert daher. Weiße Indizes mit Super-LumiNova®, graue arabische Indizes, graue Minutenteilung und graues Rado-Logo sorgen für einen Hauch Understatement.

Beide Uhren sollen eine Größe von 30,0 x 41,7 x 7,6 mm besitzen und mit Glieder aus schwarzer Keramik ausgestattet sein. Bei dem klassischen Modell sind die Glieder poliert gehalten, das Modell mit dem kleinen Sekundenzähler besitzt die Glieder in matter Optik.
Das Innenband besteht laut Hersteller aus schwarzem PVD-beschichtetem Edelstahl, die Dreifachschließe, so der der Hersteller weiter, aus gebürstetem Titan.

www.rado.at

You must be logged in to post a comment Login