Der „Tschauner“ hat wieder Saison

Der „Tschauner“ hat wieder Saison

Wollten Sie schon immer wissen, was es mit dem „Hoserl der Kathrein“ so auf sich hat oder wie es hinter den Kulissen im Weißen Rössl am Wolfgangsee zugeht?

Für alle Wissbegierigen gibt es darauf Antworten, wenn ab 13. Juni 2017 der Tschauner bis zum 3. September 2017 wieder Saison hat.

Alte Tschauner-Fans beginnen die Vorstellung gleich mit dem typischen „Tschauner-Menü“ und einem Spritzer, um sich dann gestärkt in die Stegreifwelt zu stürzen.

Mit von der Partie wieder Emmy Schörg, die seit Jahrzehnten das Stegreif-Publikum begeistert.

Liebeswirren und einen echten „Kuddelmuddel“ gibt es dann, wenn der große Erfolg des Vorjahres, das Singspiel „Im Weißen Rössl“, in der SING-ALONG Version am Programm steht. An diesen Abenden wird auch das Publikum gefordert, denn jeder Zuschauer oder jede Zuschauerin kann einfach mitmachen.

Auch heuer dürfen die zahlreichen Kabarett-Abende und Matineen nicht fehlen, wo die ein oder andere Wuchtel beinhart auf das Publikum losgelassen wird.

Musik zum Mitswingen bieten wieder die schon legendären Tschauner-Musikabende und auch auf das jüngere Publikum wurde nicht vergessen. Am Mittwoch schaut der Kasperl vorbei, die Kindermusicals „Die Geggis“ und „August & Augustine“ entführen die Youngsters in eine klingende Musikwelt. Für Theater-Fans gibt es den „Gestiefelten Kater“ mit Gernot Kranner und das Kindertheater Pipifax lässt unter anderem den „Wunderschönen Schmetterling“ fliegen.

Sollte das Wetter einmal nicht ganz so mitspielen, ist dies auch kein Problem. Die Bühne besitzt ein Dach, das die Köpfe des Publikums schützt. Aber wie bei den meisten Sommertheatern, kann an kühleren Tagen eine dickere Decke gute Dienste leisten.

Tschauner Bühne
Spielzeit: 13. Juni bis 3. September 2017
Maroltingergasse 43, 1160 Wien

Nähere Details und genaues Programm unter www.tschauner.at

You must be logged in to post a comment Login