„Holzreiches Österreich“ – Mitmachen bei der „Holz-Reich-Kampagne“ lohnt

„Holzreiches Österreich“ – Mitmachen bei der „Holz-Reich-Kampagne“ lohnt

Die österreichischen Wälder spielen bei Klimaschutz und Schutzmaßnahmen eine bedeutende Rolle.

Holz ist nicht nur ein wichtiger Energieträger, der nachwächst, es bietet sich auch als Bau- und Werkstoff an.
Erfreulicherweise zählt Österreich zu einem der holzreichsten Länder Europas und die Forst- und Holzbranche sichert rund 300.000 Arbeitsplätze.

Rund 80% der österreichischen Wälder befinden sich in Privatbesitz, werden aber nur teilweise nachhaltig und effizient genutzt. Dies hat zur Folge, dass Österreich noch immer Holz aus dem Ausland importieren muss, um seinen Bedarf zu decken.

Um die Bedeutung des wichtigen Rohstoffes Holz in Erinnerung zu rufen, gibt es ab sofort die Kampagne „Holzreiches Österreich“, die gemeinsam vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und des Fachverbands der Holzindustrie Österreichs durchgeführt wird.

Die Kampagne startet mit viel Augenzwinkern, witzigen Cartoons von Oliver Ottitsch und noch mehr Informationen und lädt alle Interessierten dazu ein, noch mehr über die Themenbereiche Wald und Holz zu erfahren.

Oberstufenschüler im Alter von 15 bis 19 Jahre werden bei dieser Kampagne ebenfalls angesprochen und haben die große Chance, tolle Preise zu gewinnen.

Das Mitmachen ist ganz einfach: Auf die Seite www.holz-reich.at gehen, die Wald-Bilder mit eigenen Sprüchen versehen und bis zum 22. Juni 2017 auf der Facebook-Seite www.facebook.com/HolzReich/ posten. Wer die meisten Likes erhält, für den oder die soll es einen Aufenthalt mit der Familie in der Baumhaus Lodge Schrems sowie einen Tagesbesuch beim Baumkronenweg Kopfing mit der ganzen Klasse geben.

Also fleißig dichten und posten – es lohnt sich!

You must be logged in to post a comment Login