„Die lustige Witwe“ bei den Schlossfestspielen Langenlois

„Die lustige Witwe“ bei den Schlossfestspielen Langenlois

Wenn Sommerspiele die „Die lustige Witwe“ auf den Spielplan setzen, dann kann schon fast nichts mehr schiefgehen.

Zu bekannt sind die „Gassenhauer“, die vom zärtlichen „Lippen schweigen, ’s flüstern Geigen Hab mich lieb!“, dem traurigen „Vilja“-Lied bis zum aufmüpfig-trotzigen „Da geh’ ich ins Maxim“ reichen.

Mit ihrer traumhaften Musik zählt Franz Lehárs Werk zu den erfolgreichsten und meist gebrachten Operetten des Meisters.

Vor dem passenden Ambiente des Schlosses Haindorf bieten die Schlossfestspiele Langenlois die bittersüße Liebesgeschichte, bei der auch die Komik nicht zu kurz kommt.

Schlossfestspiele Langenlois
Die lustige Witwe
Operette in 3 Akten von Victor Léon und Leo Stein
Musik von Franz Lehár
20. Juli bis 12. August 2017
Schloss Haindorf
Krumpöck-Allee 21, 3500 Langenlois

www.schlossfestspiele.at

You must be logged in to post a comment Login