Crossfader von kymo – Musik für den Boden

Crossfader von kymo – Musik für den Boden

Musik liegt anscheinend nicht nur in der Luft, man kann mit ihr auch seit Neuestem seinen Boden schmücken.

Ermöglicht hat das Katharina Tannous, die seit 2015 für kymo mit den unterschiedlichsten Materialien und neuesten Techniken experimentiert.

Mit ihrem „Crossfader“ konnte die auch als Goldschmiedin ausgebildete Designerin nun eine Punktlandung hinlegen.

Inspiriert von Rastern und Rhythmen designte Tannous einen Teppich, der eigentlich ein Schieberegler an einem Mischpult ist, der zwei parallel laufende Lieder miteinander überblendet.

Horizontal auf dem Teppich angeordnete Linien, die im Verlauf von dunklem zu hellem Blau wechseln, sowie der Mix aus Neuseelandwolle und glänzender Viskose lassen den Crossfader in den verschiedensten Blautönen schillern und setzen gekonnte Kontraste.

Sein zeitgenössisches Design und seine optische „musikalische Leichtigkeit“ konnten auch die Jury des German Design Awards überzeugen, die ihn gleich mit den German Design Award 2018 in den Kategorien „Excellent Product Design“ und „Home Textiles and Home Accessoires“ auszeichnete.

www.kymo.de

You must be logged in to post a comment Login