Strahlende Vorweihnachtszeit in Niederösterreich

Strahlende Vorweihnachtszeit in Niederösterreich

Adventmärkte, Krippenausstellungen, Turmblasen, regionales Kunsthandwerk, Schmankerl, Adventkonzerte und traditionelle Bräuche – ganz Niederösterreich schmückt sich im Advent und taucht ein in eine weihnachtliche Szenerie.

Oft vor einer einzigartigen Kulisse, laden zahlreiche Adventmärkte dazu ein, sich stimmungsvoll auf die schönste Zeit des Jahres vorzubereiten.

Von einer winterlichen Schifffahrt auf der Donau, von einem Besuch einer Weinviertler Kellergasse, die weihnachtlich geschmückt wurde oder von einer kleinen Wanderung an der frischen Luft in die Johannesbachklamm in Würflach, die Auswahl ist schier unüberschaubar.

Wir haben für Sie ein paar Highlights herausgepickt, die sicher keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Eine besonders romantische Atmosphäre bieten die Schlösser Marchegg, Schloss Eckartsau oder Schloss Hof, wenn ihre Weihnachtsmärkte die Pforten öffnen. Neben kunsthandwerklichen Arbeiten und viel Genuss wurde auch ein Rahmenprogramm ausgearbeitet, bei dem auch Kinder nicht zu kurz kommen.
www.schlosshof.at, www.schlosseckartsau.at, www.schloss.marchegg.at

Natur-Fans kommen bei geführten Winterwanderungen durch die Au auf ihre Rechnung, die für Erlebnisse der besonderen Art sorgen können.
www.donauauen.at

Die malerischen Orte entlang der Donau laden zum stimmungsvollen Wachauer Advent, in den „Wiener Alpen“ warten in Wiener Neustadt, Schloss Reichenau, Museumsdorf Krumbach mit Schlossadvent Kirschlag und in der Johannesbachklamm gleich fünf Adventmärkte auf zahlreiche Besucher und Besucherinnen.

Natürlich dürfen das Wald- und Mostviertel nicht nachstehen. Auch hier öffnen zahlreiche Adventmärkte, bieten regionale Spezialitäten und wunderbare Ideen, was man seinen Lieben eventuell zu Weihnachten schenken könnte.

Mehr Information über die stattfindenden Adventmärkte und die genauen Termine gibt es unter www.niederoesterreich.at/advent.

You must be logged in to post a comment Login