Anna Park – die neuen Freestyle-Areas für die ganze Familie und Profis

Anna Park – die neuen Freestyle-Areas für die ganze Familie und Profis

Foto: Eröffnung Anna-Park FunCross (c) Fred Lindmoser Im heurigen Winter können sich die Wintersportorte sicher nicht über Schneemangel beklagen. Wo in den letzten Jahren oft Schneekanonen für die nötige Unterlage sorgen mussten, haben Schi-Fans derzeit eine breite Auswahl an präparierten Pisten mit Naturschnee.

Gerade vor den bevorstehenden Ferien freuen sich die in Niederösterreich gelegenen Schigebiete über die weiße Pracht und wollen mit ihrer Nähe zu Wien punkten.

Das besonders bei Familien beliebte Schigebiet in Annaberg, das zu Füßen des Ötschers liegt, bietet nicht nur Schi-Fans oder Carver passende Abfahrten, seit den Weihnachtsferien kann auch der neue Anna-Park genutzt werden, der besonders Freestyler anziehen wird.

Für die Jüngsten oder für die ersten Freestyle-Schnupperversuche gibt es den „Anna-Park Family“ Funpark, der mit zwei „Lines“ aufwartet.
Zum Probieren der ersten Slides gibt es zwei Flat Butterboxen und eine vier Meter lange Rainbow Butterbox. Die ersten Sprünge absolviert man dann über einen Kicker, auch eine Funbox ist vorhanden.

Wer sich als Anfänger schon mehr zutraut, begibt sich auf die 800 Meter lange „Easylyine, die bereits Schneewellen, Steilkurven, einen Boost Kicker und eine Funbox für kleine Sprünge eingebaut hat. Wenn dann die Strecke geschafft ist, sichtet man „Slopy“, der darauf wartet, vor dem Abschwingen ein „High Five“ zu bekommen.

Profis werden die rote Sportline lieben, die auch für Skicross- und Snowboardcross-Rennen genutzt und zu diesem Zweck verlängert werden kann. Schneewellen und Steilkurven sind rasant zu nehmen, zwei 6 Meter-Kicker und ein 8 Meter-Zielsprung lassen das Adrenalin in die Höhe schnellen.

Der neue Anna-Park liegt im Bereich des Hennesteck und ist mit den Söllnreith- und Hennesteck-Sesselliften erreichbar.

https://www.annaberg.info/skigebiet-annaberg

You must be logged in to post a comment Login