Bieradies im 1. Wiener Gemeindebezirk im Test

Bieradies im 1. Wiener Gemeindebezirk im Test

In der Wiener Innenstadt gibt es unzählige Gaststätten, aber manchmal ist es gar nicht so leicht zu „ungewöhnlichen“ Zeiten ein warmes Essen zu erhalten.

Wer nicht unbedingt auf Fast Food & Co. programmiert ist, sondern sich wieder einmal mit Wiener Küche verwöhnen lassen will, muss sich schon ein bisschen umsehen, bis er oder sie fündig wird.

Bei unserem letzten Spaziergang durch den 1. Bezirk haben wir uns für das Bieradies entschieden, das mit seinen Öffnungszeiten den Gästen entgegenkommt.

Am ruhigen Judenplatz gelegen, gibt es im Sommer einen netten Schanigarten, der meist mehr als voll ist.
Die Einrichtung des Lokals spiegelt die alte Wirtshaus-Kultur vergangener Zeiten wider.

Das Personal ist urig und freundlich und punktet zeitweise mit „Wiener Schmäh“ .

Das Hauptaugenmerk bei den Speisen liegt auf Wiener Küche, zu Mittag gibt es unter der Woche ein günstiges Menü, Tagesschmankerl ergänzen das Angebot.

Bierliebhaber und -liebhaberinnen werden sicher im Bieradies fündig. Schon der Name weist darauf hin, dass hier auf gepflegtes Bier Wert gelegt wird und dementsprechend groß ist auch die Auswahl.

Die von uns verzehrten Speisen waren von guter Qualität, der Geschmack war voll in Ordnung. Für uns passte die Menge, die Gäste am Nachbartisch ließen einen Teil ihres Essens zurückgehen, da die Portionen für sie zu groß waren.

Fazit: Nettes, originelles Wirtshaus, Fans der Wiener Küche werden hier fündig, gute Qualität und guter Geschmack der Speisen, große Auswahl an Bieren, freundliches Personal, Preise überraschend niedrig für die Wiener Innenstadt – guter Durchschnitt.

Bieradies
Judenplatz 1, 1010 Wien
Montag bis Donnerstag von 11:00 bis 01:00 Uhr
Freitag und Samstag von 11:00 bis 02:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 23:00 Uhr

www.bieradies.co.at

You must be logged in to post a comment Login