Die Wiener Fremdenführer laden ins Weltmuseum Wien

Die Wiener Fremdenführer laden ins Weltmuseum Wien

Foto: Copyright- KHM-Museumsverband
Im Oktober des Vorjahres wurde nach drei Jahren Umbau das neu gestaltete Weltmuseum Wien wieder feierlich eröffnet.

Naheliegend also, dass die Wiener Fremdenführer anlässlich ihres 29. Welttages am Sonntag, 18. Februar 2018 dazu einladen, das Museum kennenzulernen.

Von 10:00 bis 16:00 Uhr sind kostenlose Themenführungen durch das Haus geplant, auch können Interessierte an kurzen Spaziergängen rund um die Hofburg teilnehmen.

Mit „Gschichtln“ und Geschichte werden fremde Kulturen näher gebracht und die interessantesten Objekte präsentiert.

Auch für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahre wurde eine Spezialführung ausgearbeitet, bei der es sicher nicht fad wird.

Bereits am Freitag, 16. Februar 2018, gibt es für Blinde und Sehschwache die beliebten Gratis-Spezialführungen, die durch mobile Taststationen, exotische Märchen und Musikbeispiele ergänzt werden.
Zu den von 13:00 bis 17:00 Uhr stattfindenden Führungen ist unbedingt eine Anmeldung bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs unter 01/330 35 45-0/Frau Ivana Djordjevic, oder per Email unter empfang@hilfsgemeinschaft.at notwendig!

Welttag der Wiener Fremdenführer
Von 10:00 bis 16:00 Uhr

Spezialführungen für Blinde und Sehschwache
16. Februar 2018
Von 13:00 bis 17:00 Uhr
Anmeldung notwendig!

Weltmuseum Wien
Heldenplatz, 1010 Wien

www.guides-in-vienna.at
www.weltmuseumwien.at

You must be logged in to post a comment Login