Internationale Orchideen- und Tillandsienschau in den Blumengärten Hirschstetten

Internationale Orchideen- und Tillandsienschau in den Blumengärten Hirschstetten

Orchideen-Gewächse sind weltweit verbreitet und sind, nach den Korbblütlern, die umfangreichste Pflanzenfamilie.

Mit ihrer grazilen Schönheit und den oft bizarren Formen begeistern sie immer mehr Menschen, die sich von ihrer unglaublichen Vielfalt bezaubern lassen.

Viele begeisterte Orchideen-Fans werden zwischen dem 17. und 25. Februar 2018 wohl in die Blumengärten Hirschstetten pilgern, wo die Wiener Orchideen Gesellschaft die Internationale Orchideen- und Tillandsienschau abhält.

Zu der bereits zum elften Mal stattfindenden Schau werden Aussteller aus Europa, Asien und Lateinamerika erwartet, die die prachtvollsten Orchideen, darunter zahlreiche Raritäten, mitbringen.

Auch der Botanische Garten der Universität Wien ist vertreten und bietet unter dem Motto „Von Pfeffer und anderen Scharfmachern“ Wissenswertes über tropische Orchideen aus seiner umfangreichen Forschungssammlung.

Internationale Orchideen- und Tillandsienschau
17. bis 25. Februar 2018
Von 9:00 bis 17:00 Uhr
Blumengärten Hirschtetten
Quadenstraße 15, 1220 Wien

Pflanzentaufe 2018 am Montag, 19. Februar 2018 um 13:00 Uhr

www.orchideenausstellung-wien.at

You must be logged in to post a comment Login