„Die Metzgerei“ in Wien-Penzing im Test

„Die Metzgerei“ in Wien-Penzing im Test

Draußen in Penzing, dort, wo zwar die Häuser auch schon dicht an dicht stehen, aber noch hin und wieder ein altes Haus zu finden ist, dort liegt „Die Metzgerei“, genau in so einem ehemaligen Fuhrwerkerhaus.

Damit keine unnötigen Diskussionen entstehen, warum sich gerade in Wien ein Lokal „Die Metzgerei“ nennt, lösen wir gleich zu Beginn das Rätsel.

Die Betreiber heißen Stefanie und Christian Metzger und genau der Familienname stand Pate zum Benennen des Gasthauses.

Das 2014 übernommene Lokal ist eigentlich dreigeteilt. Vorne ein gemütlich eingerichtetes Stübchen, dann kommt der kleine Garten über den man zur zweiten Stube gelangt, die eher eine nüchterne Note ausstrahlt.

Bekannt ist „Die Metzgerei“ für Altwiener Spezialitäten, die durch einen kleinen Touch moderner Küche ergänzt werden.
Alt Wiener Backfleisch vom Hüferschwanz’l ist genauso auf der Karte zu finden wie gekochtes „Bürgermeisterstück“ mit Markknochen oder Palatschinken mit Marillenmarmelade.

Der Speck kommt vom Gissinger, das Schweindlfleisch aus dem Tullnerfeld.

Neben Wiener Küche gibt es dann auch Kreationen wie z.B. schottischen Wildlachs oder Hend’l-Leber im knusprigen Kakao-Chili-Mantel.

Zu Mittag wird ein vergünstigtes Menü serviert, das täglich wechselt.

Wer das Wirtshaus besuchen will, sollte unbedingt reservieren. Besonders zur Mittagszeit ist das Lokal oft ausgebucht, da sich zahlreiche Firmen im Umfeld befinden.

Wir hatten für unseren Besuch nicht reserviert und bekamen gerade noch einen Tisch in den hinteren Räumlichkeiten, dessen Nutzungsdauer aber auch zeitlich begrenzt war.
Der Empfang fiel am Anfang etwas kühl aus, später kümmerte sich die Chefin persönlich um ihre Gäste.

Das Fleisch und die Zutaten der von uns konsumierten Speisen waren von sehr guter Qualität, bei der Würzung wäre bei meinem Gericht etwas weniger mehr gewesen.

Die Weine werden im hauseigenen „Weing’wölb“ gelagert und bieten einen schönen Querschnitt der österreichischen Weinkultur.

Fazit: Gute Qualität der Speisen, Menge der verwendeten Gewürze ist Geschmacksache, Liebhaber und Liebhaberinnen von Alt Wiener Küche kommen auf ihre Rechnung, Chefin kümmert sich meist persönlich um das Wohl ihrer Gäste, Preise im oberen grünen Bereich – gute Mittelklasse.

Die Metzgerei
Linzerstrasse 179
1140 Wien

Dienstag bis Samstag von 11.00 – 23.00 Uhr, Küche von 11.30 – 22.00 Uhr
Sonntag, Montag Ruhetag
www.diemetzgerei.at

You must be logged in to post a comment Login