Ganymed Nature – Die Macht der Natur im KHM Wien

Ganymed Nature – Die Macht der Natur im KHM Wien

Foto: Ganymed Nature © Foto Helmut Wimmer
Zahlreiche hochkarätige Kunstwerke im Kunsthistorischen Museum Wien zeugen davon, dass für Kunstschaffende die Schönheit der Natur immer eine Inspirationsquelle war, die sie aus ihrem Blickwinkel für die Nachwelt interpretierten.

Für Kunstinteressierte, die die Werke der Alten Meister einmal aus einem anderen Blickwinkel sehen und die Natur als Hauptdarstellerin erleben wollen, für die bietet das KHM eine performative Inszenierung, die die Natur in ihrer vollen Vielfältigkeit präsentiert.

An vierzehn Abenden wird direkt vor ausgewählten Werken mit Musik, Theater und Tanz die Aufmerksamkeit auf das jeweilige Bild gelenkt und der Gemäldegalerie neues Leben eingehaucht.

Das unter dem Namen „Ganymed Nature“ ablaufende Projekt, bei dem fünfundzwanzig Künstlern und Künstlerinnen Kompositionen und literarische Texte vortragen, stammt von Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf.

Begleitend zu Ganymed Nature wird im Bassano Saal die Fotoserie „The Last Day“ von Helmut Wimmer gezeigt, der das Ganymed-Projekt seit seinem Bestehen mit Autoren- und Autorinnenporträts ausstattet.

Wuchtig zur Sonderausstellung die Sound-Installation von Karlheinz Essl, der sich von Peter Paul Rubens „Gewitterlandschaft“ inspirieren ließ.

Die Inszenierung wird durch ein dichtes Rahmenprogramm ergänzt.

Ganymed Nature
Premiere: Mittwoch, 7. März 2018
Weitere Vorstellungen: 14. März 2018, 24. März 2018, 4. April 2018, 11. April 2018, 21. April 2018, 28. April 2018, 2. Mai 2018, 9. Mai 2018, 16. Mai 2018, 23. Mai 2018, 2. Juni 2018, 6. Juni 2018, 16. Juni 2018
Jeweils 19:00 bis 22:00 Uhr, Einlass ab 18:15 Uhr

Kunsthistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

www.khm.at

You must be logged in to post a comment Login