Vienna Blues Spring startet mit Open House Blues-Session

Vienna Blues Spring startet mit Open House Blues-Session

©Vienna Blues Spring Kaum kündigt sich der Frühling an, reisen rund 300 Künstler und Künstlerinnen aus nah und fern an, um beim längsten Blues-Festival der Welt für griffige Musik zu sorgen.

Gleich sechs Wochen lang sind über vierzig Konzerte in fünf Spielstätten geplant, bei der internationale und nationale Blues-Ikonen sowie Newcomer und Newcomerinnen Wien in eine Hochburg des Blues verwandeln.

Vom klassischen Blues über Swing, Funk, Rock, Boogie oder Jump wird wieder geswingt, dass die Wände nur so beben.

Los geht es bereits am Montag, 19. März 2018, um 19:00 Uhr im Reigen mit der schon traditionellen Open House Blues Session, die dieses Jahr von Herby & The Mudcats bestritten wird.

Nach dieser bei freiem Eintritt zu besuchenden Einstimmung geht es dann im Reigen, Haus der Musik, Mozarthaus Vienna, Theater Akzent und erstmalig auch im Josef Haydn-Saal der MdB – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Schlag auf Schlag.

Bis zum 30. April 2018 gibt es die ganze musikalische Vielfalt des Blues zu erleben – von „Back to the rootes-Show“ bis zur „Boogie Night“, dem alljährlichen Programm-Höhepunkt des Vienna Blues Spring.

Spielstätten und genaues Programm unter www.viennabluesspring.org.

You must be logged in to post a comment Login