Das Mostviertel hüllt sich in ein schneeweißes Blütenmeer

Das Mostviertel hüllt sich in ein schneeweißes Blütenmeer

Foto: Birnbaumblueten-Webcam(c)Mostviertel-Tourismus
Sie planen gerade einen Ausflug, um die blühende Pracht, die uns der Frühling beschert, noch schnell zu genießen, bevor es mit der Blüte vorbei ist?

Wie wäre es mit einem Besuch im Mostviertel, wo die Birnbaumblüte begonnen hat. Entlang der Straßen, Wege und auf den Streuobstwiesen schmücken sich gerade circa 750.000 Birnbäume mit einer schneeweißen Blüte und tauchen die Landschaft in ein Blütenmeer.

Besonders schön ist eine Fahrt per Rad oder Auto über die Mosthöhenstraße, die zwischen St. Peter in der Au und St. Georgen in der Klaus mit herrlichsten Ausblicken aufwartet.

Wer eine Panoramatour entlang der Moststraße plant, findet unter https://www.mostviertel.at/a-panoramatour-an-der-moststrasse einen netten Vorschlag, der auf Auto- oder Motorradfahrer oder -fahrerinnen zugeschnitten ist.

Wer sich die Füße bei einer Wanderung vertreten will, findet ab Biberbach den 7,3 Kilometer langen Karl-Lammerhuber-Blick-Weg, der schöne Blicke auf das blühende Umland und auf das Alpenvorland gewährt.

Wem das zu wenig ist, für den oder die empfiehlt sich die 11,40 Kilometer lange „Voralpenblick“ Rundtour, die unter anderem auf den Buchenberg bis zur Aussichtswarte Voralpenblick führt und bei der einige kleine Aufstiege zu meistern sind.

Auch Radfahrer oder -fahrerinnen finden im Mostviertel ein reiches Betätigungsfeld. In Ardagger Stift beginnt und endet die rund 54 Kilometer lange Mostbaron-Radtour, die für E-Bike-Fans um zwei Höhenrouten erweitert wurde, die Blicke bis zur Donau oder bis zum Ötscher erlauben.

Auch der 111 Kilometer lange Traisental-Radweg bietet sich zum Radeln perfekt an. Der Weg verläuft zwischen der Donau und den Mostviertler Alpen und ist auch für Familien geeignet.

Wenn es sich dieses Wochenende nicht für einen Ausflug ausgeht, dann kann ja am Sonntag, 29. April 2018 beim „Frühlingsfest für Rad und Bahn“ mitgemacht werden, wenn die Radsaison offiziell am Traisental-Radweg eröffnet wird.

Entlang der Strecke zwischen St. Pölten und St. Aegyd am Neuwalde gibt es Dampfsonderzüge und in Traisen-Scheibmühl können Gäste gratis an Bummelzug-Fahrten teilnehmen.
Aber auch die anderen Ortschaften haben sich einiges ausgedacht. Platzkonzerte, Mitmach-Programme für Kinder, Traktorfahrten oder auch Genuss-Standln und Bauernladen warten auf die Anreisenden.
www.traisentalradweg.at

Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. April 2018 findet auch noch der „Traisentaler Weinfrühling“ statt, bei dem zahlreiche Traisentaler Winzer ihre Kellertüren öffnen, um Besucher und Besucherinnen gastronomisch zu verwöhnen.
www.traisentalwein.at

Unter https://www.mostviertel.at/birnbaumbluete gibt es zahlreiche Informationen und Webcams, um den aktuellen Stand über die Birnbaumblüte zu sehen und den Ausflug detailliert planen zu können.

You must be logged in to post a comment Login